Touch Panel

Maschinen leichter bedienen und steuern mit Touch Panels

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Fünf Jahre Garantie

Die Hardware der HM500-Serie ist besonders robust und zuverlässig – Panasonic gibt hierfür 5 Jahre (oder 30.000Std) Garantie (im Vergleich zu üblichen 3 Jahren Garantie). Die Serie besteht aus vier Modellen in den Größen 4,3", 7", 10,4" und 13,4" mit TFT-Farbdisplay und LED-Hintergrundbeleuchtung. Alle Modelle lassen sich horizontal und vertikal montieren. Die Touch-Terminals sind mit einer oder mehreren Ethernet-Schnittstelle (je nach Modell) ausgestattet und unterstützen die VNC-Technologie sowohl für Remote-VNC-Applikationen als auch Remote-Unterstützung.

Die HM500-Serie ist mit der Software HMWin programmierbar, die trotz ausgereiftem Funktionsumfang einfach und intuitiv zu bedienen ist. Es können Variablen aus Control FPWIN Pro importiert werden, der Programmiersoftware für die Panasonic-Steuerungen, und optimal von den Synergien zwischen den Steuerungen und Touch-Terminals profitiert werden.

Bildergalerie

Kleinste Baugrößen ihrer Klasse

Die Touch-Terminals der GT-Serie machen die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine sehr einfach. Mit einer Einbautiefe von 39,1 mm (GT32) bieten sie die kleinsten Baugrößen ihrer Klasse. Texte und Grafiken können mit einer Auflösung von 128 x 64 bzw. 320 x 240 Pixel dargestellt werden.

Bei unseren Bedienpanels der GT-Serien, stechen besonders die Tough-Panels hervor. Diese kompakten Tough-Terminals (GT03-E, GT32-E) setzen erfolgreich neue Maßstäbe bei Einsätzen von Touch-Terminals unter erschwerten Temperaturbedingungen. Die Terminals eignen sich für den Einsatz im Außenbereich von -20 °C bis 60 °C. Die Leuchtstärke beträgt 700 cd/m2, womit eine klare Lesbarkeit auch komplexer Darstellungen unter direkter Sonneneinstrahlung gewährleistet ist.

Individuell einstellbar

Leistungsstarke Displays liefern brillante Darstellungen. Individuell einstellbare Parameter wie Helligkeit und Kontrast garantieren höchste Ablesesicherheit. Zudem bieten alle LCDs einen großen Blickwinkel. Die kompakten Gehäuse und die extrem widerstandsfähigen Frontfolien zeugen von robustem Design.

Alle Panasonic Touch-Terminals erfüllen die entsprechenden internationalen Normen und Richtlinien. Wie bei allen Panasonic Produkten werden die Touch-Terminals bei der Entwicklung extremen Tests unterworfen, die weit über den üblichen Anforderungen liegen. Sorgfältig ausgesuchte Bauteile

und Materialien garantieren eine lange Lebensdauer

Programmieren und überwachen

Zur einfachen und schnellen Programmierung der GT-Touch-Terminals sind diese mit einer Mini-USB Schnittstelle ausgerüstet. Über diese Schnittstelle kann im Transparent-Modus sowohl das Bediengerät wie auch die dahinter angeschlossene SPS zeitgleich programmiert und im Monitoring-Betrieb überwacht werden. Die Projekterstellung für die Touchterminals der GT-Serien erfolgt mit dem Projektierungstool GTWIN. Mit diesem einfach zu bedienenden Softwarepaket werden mit Hilfe von vordefinierten Objekten selbsterklärende Anzeige- und Eingabeelemente generiert. Besonders servicefreundlich zeigt sich das HMI durch die Nutzung einer SD-Karte; damit lassen sich alle Bildschirmdaten, die GT Firmware, sowie Rezepturen und Programme für die angeschlossene PLC problemlos übertragen bzw. im Servicefall duplizieren.

Wie alle Panasonic Produkte werden auch die Touch-Terminals bei der Entwicklung extremen Tests unterworfen, die weit über den üblichen Anforderungen liegen. Sorgfältig ausgesuchte Bauteile und Materialien garantieren eine lange Lebensdauer und höchste Qualität. Alle Panasonic Touch-Terminals entsprechen den internationalen Normen und Richtlinien. (jv)

(ID:44089475)