Suchen

Lasern, Stanzen, Umformen und Montieren

Laserteile für jedermann

| Redakteur: Bernhard Richter

Gutekunst liefert seinen Kunden ein breites Produkt- und Serviceportfolio, das vom Lasern, Stanzen, Umformen bis zum Montieren in beigestellte Baugruppen reicht. Die Produktpalette umfasst sowohl Form-, Flach und Blattfedern als auch Federklammern und Federclips sowie die Fertigung von Stanz-, Stanzbiege- und Laserteilen.

Firmen zum Thema

Werkstoffe wie Stähle, Edelstähle, Aluminium oder Buntmetalle wie Kupfer, Bronze, Messing und Berylliumkupfer (CuBe) sowie vielfältige Sonderlegierungen werden häufig zu Stanzbiege- und Stanzteilen verarbeitet.
Werkstoffe wie Stähle, Edelstähle, Aluminium oder Buntmetalle wie Kupfer, Bronze, Messing und Berylliumkupfer (CuBe) sowie vielfältige Sonderlegierungen werden häufig zu Stanzbiege- und Stanzteilen verarbeitet.
( Bild: Gutekunst )

Formfedern, Flachfeder, Blattfedern und Federklammern gehören zu den ersten federtechnischen Anwendungen. Sie kommen hauptsächlich im Maschinen- und Fahrzeugbau sowie in der Feinwerk- und Elektrotechnik zum Einsatz. Flachfederformen sind besonders vielfältig: Der Umfang reicht von einfachen Flachfedern bis zu komplexen Formfedern und Formfedersystemen, die sich exakt an die Geometrie der sie umgebenden Bauteile anpassen. Konstrukteure können sie sowohl als Speicher-, Mess-, Schwingungs-, Dämpfungs-, Ruhe- oder Lagerelemente verwenden.

Bildergalerie

Die Herstellung von individuellen Form-, Flach, Blattfedern und Federklammern ist komplex: Wegen ihren besonderen und oft komplizierten Formen lassen sie sich nicht nach einem simplen Schema berechnen und auslegen. Für ein gutes Ergebnis setzt Gutekunst auf langjährige Erfahrung, technisches Know-how und aktuelle Berechnungsmethoden. Dazu kommt eine ausführliche Dokumentation jeder Fertigung. Damit kann Gutekunst bei nachfolgenden Auslegungen jederzeit auf die gewonnenen Informationen zurückgreifen.

Je nach Anforderung, Formgebung oder Stückzahl werden Formfedern und Flachfedern, Federklammern, Federclips und Blattfedern in einem reinen Stanzbiege- oder Laserschneideverfahren mit nachfolgender Umformung durch Biegen, Prägen, Kanten und Tiefziehen hergestellt. Bei der Formgebung gibt es kaum Grenzen.

Gutekunst verfügt über eine umfangreiche Auswahl an Federwerkstoffen. Dazu gehören neben normalen Federstählen auch Edelstähle, NE-Metalle und Buntmetalle in Band- oder Plattenform. Das Fertigungsspektrum umfasst Materialstärken zwischen 0,1 mm bis 3,0 mm, die Bandbreite liegt bei 1,0 mm bis 150 mm, die Plattengrößen bei 1500 mm x 2500 mm.

Stanzbiegeteile gehören zu den Bauteilen, die branchenübergreifend am häufigsten eingesetzt werden – dazu zählen einfache Federklemmen, Federclips, Rohrklemmen, Haltefedern, die die Bremsbeläge in Pkw und Lkw fixieren, sowie elektrisch leitende Federkontakte oder auch medizinisch reine Bauteile mit makelloser Oberfläche, die speziell gehärtet und temperaturunabhängig sind. Je nach Wahl der Maschine erhalten Kunden nahezu alle Qualitäten von Metallwerkstoffen: gestanzt, gelasert, gebogen, abgekantet, geschweißt, genietet, verschraubt oder auch zu komplexen Baugruppen verarbeitet – ganz gleich ob Flachstahl, Tafelblech oder Spaltband. Werkstoffe wie Stähle, Edelstähle, Aluminium oder Buntmetalle wie Kupfer, Bronze, Messing und Berylliumkupfer (CuBe) sowie vielfältige Sonderlegierungen werden häufig zu Stanzbiege- und Stanzteilen verarbeitet. Gutekunst Formfedern liefert diese in Kleinmengen und Großserien.

Bei hohen Stückzahlen bietet sich vor allem das Stanzbiegeverfahren an. Die Herstellungsmethode ist besonders kosteneffizient, präzise und energiesparend. Zum Einsatz kommen Stanzbiegeautomaten und frei programmierbare Biegestempel sowie Stanzwerkzeuge aus Pulverstahl oder Hartmetall aus Bandmaterial, das fertig fallend aus verschiedenen Werkstoffstählen produziert wird. Auch nach Millionen von Teilen arbeiten die Stanzwerkzeuge noch verschleißfest und hochpräzise. Zudem fertigt Gutekunst Formfedern auch immer häufiger Stanzbiegeteile aus Plattenmaterial mit sehr komplexen und speziellen Biegegeometrien auf mehreren Ebenen. Eine weitere Alternative sind exakte Teile, die zum Beispiel elektrisch leitend, federnd, medizinisch rein und besonders widerstandsfähig sind oder über eine besondere Optik verfügen.

Laserteile liefern lassen

Laser- und Blechteile oder auch Laserzuschnitte fertigt Gutekunst Formfedern auf leistungsstarken Trumpf-Laserschneideanlagen. Und das schnell, präzise und in völliger Konturfreiheit – auf Wunsch bereits innerhalb von 48 Stunden nach Bestellung. Egal ob Musterteile, Kleinmengen oder Serienteile: Gutekunst stellt anhand von Skizzen, Zeichnungen, CAD-Daten oder Mustern jede gewünschte Stückzahl an Bauteilen nach Kunden-Maßvorgaben her.

Gutekunst Formfedern liefert individuelle Laserteile in Express-Fertigung aus folgenden Materialien: Laserteile aus Normalstahl nach EN 10270-1 in Materialstärken von 0,5 bis 3,0 Millimeter, Laserteile aus Edelstahl nach EN 10270-3-1.4310 in Materialstärken von 0,1 bis 3,0 Millimeter sowie Laserteile aus Aluminium in Materialstärken von 0,5 bis 3,0 Millimeter. Alle Werkstoffe sind bis zu einer Plattengröße von 300 x 2.500 und 1.250 x 2.500 Millimeter vorrätig.

Für die Express-Lieferung von Laserteilen genügt eine E-Mail mit CAD-Daten, einer Zeichnung oder Skizze sowie mit der gewünschten Stückzahl, Einbausituation und Funktion an laserteile@gutekunst-kg.de. Binnen 24 Stunden erfolgt das individuelle Angebot. Der Versand der Laserteile nach der Bestellung erfolgt innerhalb von 48 Stunden. Abschließende Oberflächenbehandlungen, Trowalisieren, Phosphatieren, Brünieren, Verzinken, Härten oder Lackieren führt Gutekunst Formfedern auf Wunsch gleich mit aus. Das Express-Laserteil-Angebot gilt nur für Komponenten ohne Abbiegungen. (br)

Hannover Messe 2017:

Halle 4, Stand E24

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44606966)