Suchen

Whitepaper

Rapid Prototyping

Intern fertigen oder outsourcen?

Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen können mit einem FDM-Drucker schnell Prototypen erstellen. Ob sich die Anschaffung eines eigenen 3D-Druckers lohnt, können Sie hier erfahren.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: Stratasys
Wenn es um die Verifizierung von Designs, Funktionsprüfungen oder um eine schnellere Markteinführung neuer Produkte geht, bietet sich das FDM-Druckverfahren an. Viele Unternehmen vergeben die 3D-Druckaufträge an unternehmensfremde Dienstleister, da sie meinen, die Anschaffung eines 3D-Druckers sei aus Kostengründen nicht realisierbar. Die 3D-Druckbranche hat jedoch inzwischen große Fortschritte erzielt und eine Reihe an neuen, qualitativ hochwertigen 3D-Druckern zu erschwinglichen Preisen auf den Markt gebracht. Die niedrigeren Investitionskosten der 3D-Drucker machen allerdings nur einen geringen Teil der konkreten Vorteile aus: Selbst bei relativ wenigen Modelldrucken bietet ein hauseigener 3D-Drucker zahlreiche betriebliche und geschäftliche Möglichkeiten und schafft so einen wirklichen Mehrwert.
 
Im Whitepaper erfahren Sie:
  • Welche Kostenvorteile Sie beim Einsatz eines eigenen 3D-Druckers haben
  • Wie Sie schneller Produkte einführen können
  • Wie Sie einen Wettbewerbsvorteil erlangen können
uvm.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen.
Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr konstruktionspraxis-Team.
 




 

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
privacy@stratasysinc.onmicrosoft.com Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: http://www.stratasys.com/de/legal/privacy-policy

Anbieter des Whitepapers

Stratasys GmbH

Airport Boulevard B 120
77836 Rheinmünster
Deutschland

Kontaktformular

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper