Suchen

Hannover Messe 2015

Hydraulikzylinder leicht gemacht

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Besonders leichte und korrosions-beständige Hydraulik-Zylinder

Auf der Grundlage dieser Erfahrungen produziert Hänchen jetzt Hydraulik-Zylinder in Kleinstückzahlen, deren Kolbenstangen und Zylinderrohre aus H-CFK bestehen. Sie reduzieren im mobilen und stationären Leichtbau das Gewicht um bis zu 80% und erlauben korrosionsfreie oder amagnetische Konstruktionen. Damit lassen sich in Fahrzeugen, mobilen und stationären Anwendungen, im Off-shore- und Offroad-Bereich vielfältige neue Konstruktionen verwirklichen. Die Zylinderrohre aus H-CFK erlauben den Einsatz von Drücken bis 700 bar und höher, denen bisher nur äußerst aufwändige und schwere Spezialkonstruktionen standhielten.

Geringere Masse – geringerer Energieverbrauch

Hydraulik-Zylinder mit Kolbenstangen aus H-CFK bieten sich an, wenn bei gleicher Leistung Energie eingespart werden soll oder wenn in hochdynamischen Anwendungsfällen höhere Beschleunigungen erzielt werden müssen. Je nach Einsatzfall lässt sich die Antriebsleistung deutlich reduzieren sowie die Hydraulik-Komponenten bei gleicher Leistungsfähigkeit deutlich verkleinern. Ein Projekt-Beispiel belegt dies mit konkreten Werten:

Bildergalerie

Ein Zylinder soll eine Oszillation ausführen. In der Anforderung sind Prüflingsmassen zwischen 2 kg und 5 kg bei einer Frequenz bei 100 Hz in einer Sinusbewegung zu oszillieren. Hierzu wird ein Zylinder mit einer Stahl-Kolbenstange von 40 mm, einem Kolben 50 mm und einem Gesamthub von 200 mm ausgewählt. Gemäß der hydraulischen Auslegung ist hierfür ein Durchfluss von 59 bis knapp 100 l/min erforderlich. Das entspricht bei einem Betriebsdruck von 210 bar einer Antriebsleistung von etwa 21 bis 35 kW. Für die gleiche Bewegung genügt mit einer leichteren Kolbenstange aus H-CFK ein Kolben mit 46 mm bei einer Kolbenstange mit 40 mm. Die erforderliche Antriebsleistung reduziert sich somit auf knapp 12 bis 18 kW bei einem Durchfluss von nur 34 bis 51 l/min. Neben der Halbierung der Antriebsleistung können insbesondere auch kleinere, umweltfreundliche Hydraulikkomponenten wie zum Beispiel Pumpen und Ventile eingesetzt werden. (qui)

Hannover Messe 2015: Halle 23, Stand C03

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43260095)