Suchen

Jubiläum

60 Jahre CAD

| Redakteur: Katharina Juschkat

Das „Computer Aided Design“ feiert 60. Geburtstag und ist heute aus dem Konstruktionsalltag kaum mehr wegzudenken. Eine Infografik von Cadenas zeigt die Meilensteine in der Erfolgsgeschichte des CAD.

Firmen zum Thema

Die CAD-Software ersetzt heute weitestgehend Stift und Papier im Konstruktionsbüro.
Die CAD-Software ersetzt heute weitestgehend Stift und Papier im Konstruktionsbüro.
(Bild: Cadenas)

Aus dem Konstruktionsalltag ist CAD heute kaum mehr wegzudenken. Entwickelt hat das erste numerische Steuerungssystem, das später zum „Computer Aided Design“ bzw. CAD wurde, vor über 60 Jahren Dr. Patrick Hanratty, der sogenannte “Vater des CAD”. Der vermehrte Einsatz von präzisen, vielseitigen und einfach zu bearbeitenden CAD-Konstruktionen revolutionierte vor allem die Bereiche des Engineerings, der Architektur und der fertigenden Industrie grundlegend.

Grundstein der CAD-Software in den 1950er Jahren gelegt

Die Geschichte des CAD ist eng mit der Entwicklung des Computers und dessen Innovationen verbunden. Obwohl schon 1957 die ersten Computer mit CAD-Software eingeführt wurden, sollte es noch Jahrzehnte dauern, bis kleine, erschwingliche PCs mit gängigen CAD-Programmen verfügbar waren. So blieben Stift, Papier und Zeichenbrett weitere 30 Jahre lang die wichtigsten Werkzeuge, mit denen Technische Zeichner ihre Konstruktionen anfertigten. Die Basis für den großen Erfolg der CAD-Software wurde jedoch schon in den 1950er Jahren gelegt. Die gesamte Geschichte des CAD hat Cadenas in einer Infografik zusammengefasst.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45413009)