3D-Druck 3D-Drucker mit 3-Punkt-Druckbett

Redakteur: Lea Ziegler

German RepRap bringt die dritte Generation des Protos V3 3D-Druckers mit kleinen und größeren Verbesserungen heraus.

Anbieter zum Thema

Der Protos V3 Bausatz wird in zwei Versionen erhältlich sein: Protos V3 Base KIT und Protos V3 Full Kit.
Der Protos V3 Bausatz wird in zwei Versionen erhältlich sein: Protos V3 Base KIT und Protos V3 Full Kit.
(Bild: German RepRap)

Er verfügt übere eine 3-Punkt-Aufhängung des Druckbetts für eine einfache Kalibrierung, gefräste Alu-Teile, welche die Sinter-Verbindungsstücke ersetzen, vorkonfigurierte Kabel mit Steckanschlüssen und bereits bestückte Platinen. Er lässt sich so einfacher und schneller aufbauen. Der stabilisierte Stahlrahmen ermöglicht einen präsziseren Druck. Der Protos V3 Bausatz wird in zwei Versionen erhältlich sein: Protos V3 Base KIT und Protos V3 Full Kit.

Das Protos V3 Full Kit ist ein voll ausgestatteter Bausatz mit zwei Extrudern, 12V-Heizbett und LCD-Display mit SD-Karten-Leser für einen Rechner unabhängigen Betrieb. Damit lassen sich alle bei German RepRap verfügbaren Filamente verarbeiten wie etwa PLA, ABS, PS, PVA, PP, Laybrick, Laywood, Bendlay und smartABS. Für Anwender, die mit PLA einsteigen wollen und deshalb ohne Heizbett auskommen, ist dagegen das Protos V3 Base KIT konzipiert. Es hat auch nur einen Extruder, der jedoch optional um einen zweiten Extruder erweiterbar ist. Auch das Heizbett und das LCD-Display lassen sich später gegebenenfalls nachrüsten.

Beide Bausätze verfügen neben den bereits erwähnten Verbesserungen über vorkonfigurierte Motortreiber, einfache Riemenspanner an der X-/Y-Achse, USB-Schnittstelle und vieles mehr. Eine Buildtak-Druckplatte gehört zum Lieferumfang. Optional sind eine Carbon-Druckplatte erhältlich sowie Hotends mit verschiedenen Düsen.

Technische Daten:

  • Maße: 550 mm x 425 mm x 510 mm (B/H/T)
  • Druckbereich: 205 mm x 210 mm x 140 mm (X/Y/Z)
  • Schichtdicke: 0,1 mm (fein) bzw. 0,2 mm (schnell)
  • Filament: PLA, ABS, Laybrick, PVA, PS, Laywood, Bendlay, Soft-PLA , smartABS, PP etc.*

*manche Materialien benötigen ein Heizbett (lz)

(ID:43273644)