Suchen

Stopperzylinder Zuverlässiger Halt schwerer Lasten

| Redakteur: Dorothee Quitter

Mit ihren integrierten hydraulischen Industriestoßdämpfern sorgen ORIGA Stopperzylinder nicht nur für eine weiche und das Werkstück schonende Verzögerung, sondern auch für den zuverlässigen

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit ihren integrierten hydraulischen Industriestoßdämpfern sorgen ORIGA Stopperzylinder nicht nur für eine weiche und das Werkstück schonende Verzögerung, sondern auch für den zuverlässigen Halt schwerer Transportgüter. Um ein Ab- oder Zurückprallen der gestoppten Werkstücke zu verhindern, lassen sich die Kipphebel der Stopperzylinder in ihrer hinteren Endlage einfach verriegeln. Abhängig vom Gewicht des Förderguts und der Transportgeschwindigkeit wird der leicht austauschbare Stoßdämpfer ausgewählt. Bei einem Wechsel des Förderguts bzw. einer Massenänderung der zu stoppenden Werkstücke lässt sich der Dämpfer einfach austauschen - selbst in eingebautem Zustand.

Auch eine Änderung der Laufrichtung des Förderguts bereitet keine Probleme: Durch einfaches Drehen des Stopperkopfes lassen sich ORIGA Stopperzylinder höchst flexibel anpassen. Sollte einmal eine Umstellung von Stopperbetrieb auf freien Durchlauf des Förderguts gewünscht werden, so lässt sich der Kipphebelmechanismus des Stopperzylinders hierzu einfach und ohne Werkzeugeinsatz deaktivieren. Die neue Stopperzylinder-Baureihe umfasst Typen für vertikalen oder horizontalen Einbau. Das Abstoppen der Werkstücke erfolgt typabhängig über die Kombination Stoßdämpfer /Rollenhebel, nur Rolle oder mit direkt stoppender Kolbenstange. Bei einem Arbeitsdruck von maximal 10 bar sind ORIGA Stopperzylinder für Werkstücke bis zu 1.700 Kilogramm und Fördergeschwindigkeiten bis zu 45 m/min. ausgelegt. Die Stopperzylinder sind jeweils in einfach wirkender Ausführung -mit Federrückstellung- oder in doppelt wirkender Ausführung lieferbar. Optional können Positionsschalter für den Kipphebel und für die Kolbenstange angebaut werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 283770)