Suchen

Anschlusstechnik

Zusätzliches Hochstrom-Modul erweitert Steckverbinder-Reiche von ODU

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

ODU hat seine Steckverbinder-Serie ODU-Mac Blue-Line um ein Hochstrom-Modul erweitert. Damit will das Unternehmen den erhöhten Bedarf für Hochstromanwendungen, beispielsweise in der Elektromobilität, abdecken.

Firmen zum Thema

Mit den neuen Hochstrommodulen der ODU-Mac Blue-Line ist eine Strombelastung von bis zu 225 A bei einer Betriebsspannung von 1000 V (VG3) möglich.
Mit den neuen Hochstrommodulen der ODU-Mac Blue-Line ist eine Strombelastung von bis zu 225 A bei einer Betriebsspannung von 1000 V (VG3) möglich.
(Bild: ODU)

Da Hochstromanwendungen z.B. durch die Elektromobilität und die dazugehörige Ladetechnik auch bei der Mess- und Prüftechnik immer wichtiger werden, bietet ODU seinen Kunden in der ODU-Mac Blue-Line ab sofort zusätzlich ein neues Hochstrom-Modul an.

Mit einem Kontaktdurchmesser von 12 mm ist eine Strombelastung von bis zu 225 A bei einer Betriebsspannung von 1000 V (VG3) möglich. Dank zweiteiligem Kontakt ist die Montage und der Kontaktwechsel von der Steckseite her auf einfache Weise möglich. Der Anschlussbereich kann im Servicefall bestehen bleiben. Die Crimpanschlussstücke sind für 25,35 mm² und 50 mm² erhältlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45361529)