Suchen

Schraubenkompressor Zukunftsfähig Druck machen

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Industrie 4.0 und Energieeffizienz bei Druckluftsystemen sind aktuelles Thema. Unter dem Motto „Designed to take the lead“ präsentiert Boge Kompressoren auf der Com Vac der Hannover Messe Druckluftlösungen.

Firmen zum Thema

(Bild: Boge)

Ein Highlight soll der Schraubenkompressor S-4 Optimus werden. Als Entwicklungsstudie zeigt die Maschine, wie die Zukunft von „leise, effizient und smart“ aussiehen kann. Der Schraubenkompressor S-4 Optimus ist die Weiterentwickelung der Baureihe S-4. Das Unternehmen präsentiert damit, nach eigenen Aussagen, ein Produkt, das den aktuellen technologischen Standards voraus sein soll. S-4 Optimus steht mit der Leistungsgröße 75 kW als Prototyp auf dem Messestand. Neue Baureihe angekündigt Die Maschine ist der erste Schritt bei der Entwicklung einer neuen Baureihe, die noch betriebssicherer, energieeffizienter sowie smarter in der Steuerung sein soll als marktübliche Systeme.

Im Bereich der Kolbenkompressoren stellt Boge die Neuheit K 15 N2 Booster vor. Das System soll erstmals in der Lage sein, neben Druckluft auch Stickstoff aus einem vorhandenen Netz auf den gewünschten Enddruck zu verdichten – und das absolut ölfrei und wartungsarm. Der Kompressor verdichtet trockene Gase zwischen 2 und 10 bar mit niedrigen Drucktaupunkten bis –40 °C. Die Liefermenge liegt bei 2418 l/min bei einer Antriebsleistung von 11 kW und einem Enddruck von bis zu 32 bar. Ein klassischer Anwendungsbereich soll nach Aussagen des Unternehmens beispielsweise das Lasercutting sein. (br)

Bildergalerie

Hannover Messe 2017: Halle 16, Stand A04

(ID:44611314)