Schwingungsdämpfer Zug um Zug gegen Vibrationen geschützt

Autor / Redakteur: Robert Timmerberg* / Jan Vollmuth

Autonomes Fahren ist beim Materialtransport schon Alltag. Gummi-Metall-Isolatoren von ACE schützen die Elektronik der autonomen Routenzüge von Schiller Automatisierungstechnik vor Stößen und Vibrationen.

Autonomer Transport von 500 t Material vom Lager zur Montage täglich dank Digitalisierung und Autonomisierung der Logistikaufgaben mit der fahrerlosen Routenzug-Flotte von Schiller Automatisierungstechnik GmbH
Autonomer Transport von 500 t Material vom Lager zur Montage täglich dank Digitalisierung und Autonomisierung der Logistikaufgaben mit der fahrerlosen Routenzug-Flotte von Schiller Automatisierungstechnik GmbH
(Bild: Schiller Automatisierungstechnik GmbH)

Gut Ding will Weile haben: Ein Lastzug, der zu 99,986 % verfügbar ist, selbstständig fährt und die schnellste Strecke wählt – das ist für den Fernlastverkehr noch Zukunftsmusik. Für die autonomen Transportfahrzeuge der Schiller Automatisierungstechnik GmbH ist es bereits Realität: Das Unternehmen hat jüngst im Auftrag eines großen bayerischen Automobilherstellers ein Projekt mit 22 autonomen Routenzügen erfolgreich abgeschlossen. Die Flotte transportiert je Arbeitstag über 500 t Material vom Lager zur Montage und legt dabei täglich eine Strecke über 300 km zurück. Während des Tests über 10 Schichten wurden mehr als 1.550 km bei höchster Verfügbarkeit autonom absolviert.

Herausforderung Sicherheitstechnik

Die Grundlage für die Entwicklung von Lösungen für autonome Routenzüge schaffte das Unternehmen mit Hauptsitz im bayerischen Osterhofen bereits im Jahr 2018. „Es war uns schnell klar, dass für unsere fahrerlosen Transportsysteme die Sicherheitstechnik ein zentrales Thema sein wird, weil man bei Routenzügen, so wie beim Betrieb mit Anhängern im Allgemeinen, die Spuruntreue der Anhänger als eine wichtige Aufgabenstellung zu lösen hat“, erläutert Peter Stoiber, Bereichsleiter Mobile Robotics bei Schiller, eine der Herausforderungen der Entwicklungsarbeit.