Suchen

Puddingkanone und Wasserschuhe Youtube-Kanal baut verrückte Kinderideen

| Redakteur: Katharina Juschkat

Kinder haben die tollsten Ideen – aber selten die Möglichkeit, diese umzusetzen. Genau das ändert der Youtube-Kanal „Kids Invent Stuff“, der Kinder dazu aufruft, ihre Ideen für Erfindungen einzuschicken - damit sie dann von echten Ingenieuren gebaut werden.

Firmen zum Thema

Die Pudding-schießende Superheldin – vielleicht keine Idee für Hollywood, aber der Youtube-Kanal hat die Idee der 7-jährigen Lucy kreativ umgesetzt.
Die Pudding-schießende Superheldin – vielleicht keine Idee für Hollywood, aber der Youtube-Kanal hat die Idee der 7-jährigen Lucy kreativ umgesetzt.
(Bild: RS Components)

Der Youtube-Kanal „Kids Invent Stuff“ kombiniert die Kreativität von Kindern mit der Konstruktionskunst von echten Ingenieuren. Das Ziel des Kanals besteht darin, Grundschulkindern von 5 bis 11 Jahren die Chance zu geben, an echten Ingenieurprojekten teilzunehmen. Jeden Monat reichen die Kinder ihre Ideen für Erfindungen ein, die ein bestimmtes Problem lösen sollen. Die Moderatoren wählen dann eine Idee vor der Kamera aus und bauen und testen sie – oft mit urkomischen Konsequenzen. Der Distributor RS Components sponsert ab jetzt den Vlog-Kanal.

Kindern zeigen, was möglich ist

Das war die künstlerische Vorlage fü den Puddinganzug.
Das war die künstlerische Vorlage fü den Puddinganzug.
(Bild: RS Components)

„Wenn wir Kinder zu einer Karriere im Ingenieurwesen bewegen wollen, müssen wir schon früh auf sie zugehen und ihnen den Reichtum an Möglichkeiten zeigen, der sich in diesem Bereich eröffnet“, erklärt Lindsley Ruth, CEO von RS Components. „Das müssen wir auf ansprechende Weise tun und noch bevor sie sich auf bestimmte Schulfächer festlegen.“

Die Erfinderin und Moderatorin des Kanals, Ruth Amos, ist begeistert von den Ideen: „Die Begeisterung der Kinder und die ungezügelte Kreativität ihrer Ideen ist einfach fantastisch. Indem wir diese Ideen umsetzen, zeigen wir den Kindern, dass mit Ingenieurskunst alles möglich ist.“

Puddingschießende Superhelden

Die bisherigen Challenges sind durchaus sehenswert: Um gegen Schurken vorzugehen, präsentiert die 7-jährige Lucy das Pudding-schießenden Superheldenkostüm, das die Ingenieure dann kreativ umsetzten:

Aus der Aufgabe, etwas zu erfinden, um Wasser zu überqueren, bauten die Moderatoren einen aufblasbaren Anzug, erfunden von Ruby, 7 Jahre.

Und Izzy, 6 Jahre, kam auf die Idee von Dinner Dan, dem Haushaltsroboter:

Moderatoren sind selbst junge Erfinder

Die beiden Moderatoren und Erfinder Ruth Amos und Shawn Brown haben den Kanal ins Leben gerufen. Amos ist eine britische Unternehmerin und Erfinderin des „Stair Steady“. Den „Stair Steady“ entwickelte sie als Schulabschlussprojekts im Alter von 16 Jahren. Es ist ein Hilfsmittel, das Menschen mit eingeschränkter Mobilität erlaubt, Treppen sicherer hochzugehen. Mit dieser Erfindung konnte sie sich den britischen „Young Engineer of the Year“-Preis 2006 sichern.

Shawn Brown ist ein britischer Erfinder und Ingenieur. Shawn war „UK Young Engineer of the Year“ im Jahr 2010 und arbeitet als Design Technologist und Renewable Energy Engineer.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44802974)