Suchen

Modulare Produktarchitektur

Wettbewerbsvorteile durch individuell konfigurierte Produkte

Wettbewerbsvorteile durch individuell konfigurierte Produkte

Jetzt gratis Video anschauen!

Sehen Sie in diesem Live-Webcast, wie sich mit einer modularen Produktarchitektur die Produktoptionen erweitern, die Kosten senken und zufriedene Kunden binden lassen Modulare Baukästen stellen eine bewährte Strategie dar, um Produktvarianten bereitzustellen, die auf spezielle Kundenwünsche abgestimmt sind.  Indem Grundkomponenten eines Designs wieder verwendet werden, sinkt der konstruktive Aufwand bei der kundenspezifischen Anpassung und die Lieferzeiten verkürzen sich.
Um in den Genuss dieser Vorteile zu kommen, müssen Unternehmen allerdings eine Reihe von „Hausaufgaben“ machen: Dies beginnt bei grundsätzlichen Überlegungen über die Gestaltung der einzelnen Module und reicht bis zur Unterstützung im Rahmen einer PDM/PLM - Umgebung.
In diesem Webcast erhalten Sie einen Überblick über die Ansätze, mit denen modulare Produktentwicklung in verschiedenen Fertigungsbereichen verwirklicht wird.
Darüber hinaus erfahren Sie, welche Faktoren für eine erfolgreiche Implementierung von modularen Produktkonzepten zu berücksichtigen sind und wie Sie das integrale PTC- Produktentwicklungssystem dabei konkret unterstützen kann.
Der Live-Webcast mit Herrn Eric Ledosquet, PTC-Consultant fand am 25.09.2008 statt und steht ab sofort on-demand zur Verfügung.