Suchen

Innotrans Wasserdichter Baugruppenträger für die Verkehrstechnik

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Intermas-Elcom stellt auf der diesjährigen Innotrans unter anderem einen neuen, normkonformen Baugruppenträger vor. Der Interprotect soll mit hoher Schutzart, hohem Temperaturbereich sowie Schock- und Vibrationsfestigkeit überzeugen. Intermas spricht dabei von einer bahnbrechenden Weiterentwicklung des 19 Zoll-Systems.

Firmen zum Thema

Der Baugruppenträger Interprotect eignet sich für Einsatzgebiete, die einen besonderen Schutz der Elektronik erfordern.
Der Baugruppenträger Interprotect eignet sich für Einsatzgebiete, die einen besonderen Schutz der Elektronik erfordern.
(Bild: Intermas-Elcom)

Mit dem Interprotect hat Intermas-Elcom einen normkonformen Baugruppenträger im Programm, der maximalen Schutz bieten soll und die Verwendung von Standardzubehörteilen zulässt.

Das Konstruktions- und Dichtungskonzept ermöglicht laut Hersteller Schutzarten bis zu IP66 bei Einhaltung sämtlicher Systemmaße. Damit eignet sich der Baugruppenträger Interprotect zum Beispiel für den Einsatz in tropischen Gebieten, in denen eine Luftfeuchtigkeit von teilweise bis zu 100% herrscht. Aber auch Sandstürme, beispielsweise in Wüstengebieten, hält der Interprotect aus. Der Temperaturbereich liegt zwischen –55 °C und 160 °C.

Baugruppenträger hermetisch abgedichtet

Entstehende Verlustwärme wird über integrierte Kühlrippen in den Dach- und Bodenmodulen abgeführt. Mit einer speziellen leitfähigen Silikon-Dichtung wird der Baugruppenträger hermetisch abgedichtet und ein EMV/ESD-Schutz erreicht. Der Hersteller garantiert Schock- und Vibrationsfestigkeit entsprechend den gängigen Bahn- und Militärspezifikationen bis zu 20g / 200 m/s2.

Einsatzgebiete sind die Verkehrstechnik, zum Beispiel der Schienenverkehr oder die Seefahrt. Auch alle anderen Einsatzgebiete, die einen besonderen Schutz der Elektronik erfordern, sind möglich.

Die Standardbaugruppe mit einer Gesamttiefe von 295,4 mm ist ausgelegt für Kartentiefen 160, 220 und 240 mm. Neben der klassischen 19-Zoll-Breite (84 Teilungseinheiten) sind Sonderbreiten herstellbar. Mit den standardmäßigen Zubehör- und Ausbauteilen sollen sich auch spezifische Anforderungen und Einbauten kostengünstig realisieren lassen.

Innotrans: Halle 15.1, Stand 204

(ID:45442037)