Podcast Maschinensicherheit Was es bei Schutzzäunen zu beachten gibt

Redakteur: Jan Vollmuth

Schutzzäune zählen bei der Maschinensicherheit zu den feststehenden trennenden Schutzeinrichtungen. Wer einen Schutzzaun errichten will, muss zahlreiche Vorgaben berücksichtigen. Welche, das beantwortet die neue Folge der Podcast-Reihe Maschinensicherheit der konstruktionspraxis.

Firmen zum Thema

Der konstruktionspraxis-Podcast, das Fachmagazin zum Hören, informiert schnell und unterhaltsam über spannende Technikthemen.
Der konstruktionspraxis-Podcast, das Fachmagazin zum Hören, informiert schnell und unterhaltsam über spannende Technikthemen.
(Bild: ©korkeng / stock.adobe.com)

Schutzzäune gehören sicherlich zu den verbreitetsten Schutzeinrichtungen, um beispielsweise Mitarbeiter aus dem Gefahrenbereich einer laufenden Maschine wie einem schnell rotierenden Roboterarm zu halten. Welche normativen Vorgaben seitens der international anerkannten EN ISO 13857 beim Aufbau eines Schutzzaunes einzuhalten sind, der etwa auch Öffnungen aufweist, darüber unterhalten sich konstruktionspraxis-Redakteur Jan Vollmuth und sein Co-Moderator Matthias Schulz, Geschäftsführer der HiQ Text GmbH aus Aalen, in dieser Folge des Podcast Maschinensicherheit der konstruktionspraxis.

Der Podcast behandelt unter anderem:

  • was unter dem Begriff Sicherheitsabstand zu verstehen ist,
  • wie trennende Schutzeinrichtungen aufgebaut werden müssen, oder
  • welche Vorgaben bei verschiedenen Öffnungen gelten.

Matthias Schulz war mehrfach Referent auf dem Anwendertreff Maschinensicherheit und ist Programmbeirat des Netzwerk Maschinensicherheit

Netzwerk Maschinensicherheit

Erfahren Sie am 30. September 2021 auf der Fachkonferenz Netzwerk Maschinensicherheit in Würzburg, wie Sie die Sicherheit Ihrer Maschinen und Anlagen normengerecht gewährleisten: Die Konferenz unterstützt Konstrukteure, Entwickler, Hersteller und Betreiber dabei, die funktionale Sicherheit ihrer Maschinen und Anlagen so zu gestalten, dass sie den Anforderungen der Maschinenrichtlinie genügt, auch in einer smarten Fabrikumgebung.

Zur Homepage des Netzwerk Maschinensicherheit

Haben Sie Fragen zum Thema, Anregungen oder Feedback? Schicken Sie eine E-Mail an: redaktion.konstruktionspraxis@vogel.de

Den Podcast gibt es auch hier zu Hören:

(ID:47554782)