Volles Rohr Energiesparen

| Redakteur: Bernhard Richter

Die LED-Rohrleuchten erreichen dank außergewöhnlicher lichttechnischer Effizienz enorme Betriebskosten-Einsparungen.
Die LED-Rohrleuchten erreichen dank außergewöhnlicher lichttechnischer Effizienz enorme Betriebskosten-Einsparungen. (Bild: Stahl)

Als Alternative zu Langfeldleuchten klassischer Bauart bietet R. STAHL jetzt kompakte mit LED bestückte Rohrleuchten an, die in Ex-Zone 1/21 und 2/22 verwendet werden können.

Mit einem Durchmesser von nur 55 mm beanspruchen die Rohrleuchten von R. Stahl nicht einmal halb so viel Platz und wiegen auch weniger als halb so viel wie typische Langfeldleuchten. Vor allem aber macht die Konstruktion die neue Reihe 6036 lichttechnisch außergewöhnlich effizient: 30 vier Fuß lange LED-Rohrleuchten zum Beispiel gewährleisten eine Beleuchtungsstärke von rund 500 lx, die üblicherweise 35 Langfeldleuchten mit je zwei 36 W-Leuchtstoffröhren erfordern würde - oder alternativ 48 auf LED umgerüstete Einheiten in konventioneller Kastenform. Die Summe der aufgenommenen Leistung liegt bei den LED-Rohrleuchten jedoch nur rund halb so hoch und die spezifische Leistung pro 100 lx beträgt lediglich 1,5 W/m². Enorme Einsparungen bei den Betriebskosten sind dadurch sicher - je nach Vergleichslösung und Betrachtungszeitraum sind in der Praxis zwischen knapp 20% und über 50% Ersparnis realistisch.

Ex-Remote I/O-System mit erweiterter Gewährleistung

I/O-System

Ex-Remote I/O-System mit erweiterter Gewährleistung

23.05.14 - Das branchenübliche eine Jahr Gewährleistung für Remote I/O-Lösungen erweitert R. Stahl beim robusten Ex-geschützten System IS1+ freiwillig und ohne Aufpreis auf einen Zeitraum von drei Jahren. lesen

Die Rohrleuchten können im sehr breiten Temperaturbereich von ­40 bis 60 °C betrieben werden. Die wartungsfreien Geräte eignen sich für den Einsatz als Allgemeinbeleuchtung oder als Maschinenleuchten und lassen sich dank ihrer schlanken Bauform auch an vielen schwierig zugänglichen Orten montieren. Sie erreichen 80.000 Stunden Lebensdauer bei 60 °C Umgebungstemperatur am Einsatzort. Die vibrationsfesten Einheiten bieten standardmäßig Schutzart IP66/IP67; was auch eine sehr gute Eignung für maritime Einsatzbereiche zur Folge hat. (br)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43276465 / Konstruktionsbauteile)