Suchen

CAD/CAM-Software Visual CAD/CAM erscheint in der Version 2017

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Mecsoft Europe veröffentlicht Visual CAD/CAM in der Version 2017. Das integrierte Programmpaket wurde in seiner neuen Version Visual CAD/CAM 2017 komplett überarbeitet

Firmen zum Thema

Mecsoft Europe veröffentlicht Visual CAD/CAM in der Version 2017.
Mecsoft Europe veröffentlicht Visual CAD/CAM in der Version 2017.
(Bild: Mecsoft)

Visual CAD/CAM 2017 enthält in den Modulen Visual Mill, Visual Turn, Visual Nest und Visual ART viele Erweiterungen und Verbesserungen:

  • Automatisierte NC-Programmerstellung durch Feature-basierte Bearbeitung in Solids und Mesh-Modellen.
  • Simultane 4-Achsen-Barbeitung – 4-Achsen Fräsen mit Führungsfläche für echtes 4-Achsen-Fräsen. Alle drei linearen und eine Drehachse können bei dieser Methode simultan verfahren.
  • Neue Methode für 2 ½ Achsen Nut-Fräsen – mit einzelnen Schnitten oder auch trochoidalen Werkzeugwegen.
  • Erweiterte Simulation des Materialabtrags – Simulation für Zentrierbohrungen und Bohren mit Spanbrechen, Materialüberbleibsel können entfernt werden, Kanten können im simulierten Modell dargestellt werden, ebenso können Farben für Bearbeitungsoperationen basierend auf den Einstellungen für BOPs, Werkzeuge und Allgemeines eingestellt werden.

Außerdem wird es neben Visual CAM (stand-alone) auch Visual CAM-Mill für Solidworks und Rhino CAM-Mill in der Version 2017 geben. Unter www.Mecsoft-europe.de finden Sie unter anderem eine kostenfreie Testversion von Visual CAD/CAM 2017 und weitere Informationen. (mz)

(ID:44474367)