CAD

Virtualisierungslösungen für grafikintensive Applikationen

| Redakteur: Monika Zwettler

Neue Technologien bei Grafikkarten, die speziell für den Serverbetrieb konzipiert wurden, ermöglichen es, in virtualisierten Umgebungen die CPU von der Verarbeitung der Grafik zu befreien.
Bildergalerie: 1 Bild
Neue Technologien bei Grafikkarten, die speziell für den Serverbetrieb konzipiert wurden, ermöglichen es, in virtualisierten Umgebungen die CPU von der Verarbeitung der Grafik zu befreien. (Bild: Cema)

Mit neuen Lösungen zur Desktopvirtualisierung wird die Bereitstellung und Verarbeitung von Applikationen und Daten im Netzwerk drastisch vereinfacht; zudem steigt die Sicherheit und die Kosten sinken.

Durch neue Technologien bei Grafikkarten, die speziell für den Serverbetrieb konzipiert wurden und von Midrange bis Highend Grafikleistung bereitstellen können, ist es möglich, in virtualisierten Umgebungen die CPU von der Verarbeitung der Grafik zu befreien und dies den Grafikprozessor erledigen zu lassen. Gleichzeitig stellt Citrix ein Add-On für Citrix Xen App bereit, das den Einsatz von Open-GL auch für Multiuser-Umgebungen ermöglicht. So kann z.B. die 3D-Leistung von vielen Usern geshared genutzt werden. Eine weitreichende Nutzergruppe von CAx-Arbeitsplätzen kann darüber bedient werden.

Die neuen Virtualisierungs-Lösungen für grafikintensive Applikationen werden bei dem IT.Speed-Update am 17.07.2014 in München von dem IT-Systemhaus Cema in einer halbtägigen Fachveranstaltung gezeigt.

Das IT.speed-Update findet von 12:30 Uhr – 17:30 Uhr statt. Anmeldemöglichkeiten und Agenda finden Sie unter: www.cema.de/events (mz)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42772548 / Hardware)