Elektrische Versorgung

Vier Neuigkeiten zu Leitungen und Energieführung

| Redakteur: Sandra Häuslein

Die Tecsun-(PV-)Leitungen von Prysmian kommen im weltgrößten Photovoltaik-Anlagenpark in Ägypten zum Einsatz.
Die Tecsun-(PV-)Leitungen von Prysmian kommen im weltgrößten Photovoltaik-Anlagenpark in Ägypten zum Einsatz. (Bild: Conecon)

Ob Solarleitungen für den weltgrößten Photovoltaik-Anlagenpark in Ägypten, neue Kabeldurchführungsplatten in hoher Schutzart, intelligenten Leitungs-Systemen oder Energieketten-Komplettsysteme für die Automobilfertigung – wir fassen die Neuigkeiten zu Leitungen und Energieführung zusammen.

Leitungen für weltgrößten Photovoltaik-Anlagenpark

Kabeltechnologie

Leitungen für weltgrößten Photovoltaik-Anlagenpark

15.06.18 - Die Prysmian Group liefert Solarleitungen und weitere Energiekabel nach Ägypten zum Bau des weltweit leistungsfähigsten Photovoltaik-Anlagenparks. Das soll er zumindest werden. Geplant ist, dass die Anlage nach Fertigstellung 1,8 GW Strom erzeugen kann. lesen

Kabeldurchführungsplatte in Schutzart IP67/68 verfügbar

Kabelführung

Kabeldurchführungsplatte in Schutzart IP67/68 verfügbar

25.06.18 - Icotek bietet die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU nun auch in Schutzart IP67/68 an. Die Platten sind laut Hersteller schnell montiert und in Sekundenschnelle bestückt. lesen

Leitungs-Daten im Realbetrieb prüfen und evaluieren

Leitung

Leitungs-Daten im Realbetrieb prüfen und evaluieren

26.06.18 - Igus hat seine intelligente Leitung weiterentwickelt. Der produktive Einsatz und die Erfahrungen von Kunden aus dem Automobilbau oder der Werkzeugmaschinenherstellung lieferten bei der Weiterentwicklung wichtige Erkenntnisse. So prüft und evaluiert das neue CF.Q-Modul in Kombination mit Isense Leitungsdaten im Realbetrieb und meldet einen nötigen Austausch rechtzeitig. lesen

Einbaufertige Energieführungen für Kühlmittel-Befüllanlagen

Energieführung

Einbaufertige Energieführungen für Kühlmittel-Befüllanlagen

02.07.18 - Energieführungssysteme für Kühlmittel-Befüllanlagen in der Automobilproduktion unterliegen ganz besonderen Anforderungen: Einerseits müssen sie zahlreiche Medien transportieren, andererseits sollten die Energieführungsketten extrem robust und hochverfügbar sein. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45414348 / Elektrotechnik)