Diagnosesystem Verschleiß von Anlagekomponenten frühzeitig mit Pt100-Anlege- und -Einschraubsensoren erkennen

Redakteur: Ute Drescher

Zur kontinuierlichen Temperaturmessung von kritischen Anlagenkomponenten wie Wälzlagern, Motoren aber auch Oberflächen bietet die ifm electronic Anlege- und Einschraubsensoren mit Pt100-Element.

Anbieter zum Thema

Die Einschraubsensoren zur Temperaturmessung von ifm mit M5- und M6-Gewinde sowie Flachanlegefühler für M6-Schrauben überwachen industrielle Applikationen im Temperaturbereich von -30…180 °C bzw. 25…90 °C. Hohe Dichtigkeit der Sensor-Kabel-Verbindung und damit einen zuverlässigen Betrieb belegt die Schutzart IP 67.

Der Anlegesensor TS522A besitzt zudem die ATEX-Zulassung gemäß Gruppe II, Kategorie 3D/3G.Der Anwender hat die Option, den Sensor direkt an eine Steuerung anzuschließen. Optional besteht die Möglichkeit, mittels Messsignal-wandler das Pt100-Signal in ein 4..20 mA Signal zu wandeln.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:360416)