Suchen

Stromversorgung

Universal-Schaltnetzteil mit 24-VDC-Ausgangsspannung

| Redakteur: Sandra Häuslein

Schurter hat mit dem PSUP 24 VDC ein weltweit einsetzbares Universal-Schaltnetzteil der Schutzklasse II auf den Markt gebracht. Es eignet sich für viele Anwendungen im Innenbereich wie LED- und andere Beleuchtungen.

Firma zum Thema

Das Schaltnetzteil PSUP 24 VDC ist bei Betriebstemperaturen von –30 °C bis 70 °C einsetzbar.
Das Schaltnetzteil PSUP 24 VDC ist bei Betriebstemperaturen von –30 °C bis 70 °C einsetzbar.
(Bild: Schurter)

Das neue Schaltnetzteil PSUP von Schurter verarbeitet eingangsseitig Gleichspannungen von 127 VDC bis 370 VDC oder Wechselspannungen von 90 VAC bis 264 VAC, 47 Hz bis 63 Hz. Am Ausgang stehen konstante 24 VDC mit einer Leistung von 8 W zur Verfügung.

Das Gehäuse des PSUP ist isoliert und weist einen Schutzgrad von IP42 auf. Die Betriebstemperaturen dürfen zwischen –30 °C und 70 °C variieren. Die kompakten Abmessungen, die beidseitigen Befestigungslaschen sowie die freien Anschlusslitzen sollen die Montage vereinfachen.

Das PSUP 24 VDC ist geschützt gegen Kurzschluss, Überlast und Überspannung. Beim Sicherheitsstandard erfüllt das Netzteil UL8750 und ist CSA CS22.2 no. 250.0-08 geprüft; das Design bezieht sich auf EN60950-1, EN61347-1, EN61347-2-1; die EMV-Emission erfüllt EN55022, EN61000-3-2 und EN61000-3-3. Es wurde initial zur Speisung der Schurter-Metal-Line-Schalter und -Taster entwickelt, eignet sich aber auch zur Spannungsversorgung vieler anderer Anwendungen im Innenbereich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45422174)