Suchen

Export Turkish Machinery präsentiert sich auf der Metav 2016

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Turkish Machinery ist in diesem Jahr erstmalig auf der Metav in Düsseldorf in Halle 15, B 96 vertreten. Das hat die Organisation mitgeteilt.

Firmen zum Thema

Turkish Machinery vertritt derzeit etwa 8000 türkische Mitgliedsunternehmen im Sektor Maschinenbau.
Turkish Machinery vertritt derzeit etwa 8000 türkische Mitgliedsunternehmen im Sektor Maschinenbau.
(Bild: Turkish Machinery)

Der türkische Maschinenbausektor bietet gerade im Bereich der Metallbearbeitung seit vielen Jahren ein umfassendes Angebot und konnte hier seine Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig unter Beweis stellen. Für deutsche Unternehmen bietet der türkische Maschinenbausektor in der Metallbearbeitung als Beschaffungsmarkt aber auch als internationaler Standort und somit für internationale Investitionen ein weitreichendes Potenzial.

Turkish Machinery legt in ihrer Arbeit in Deutschland besonderes Augenmerk auf die Intensivierung der deutsch-türkischen Zusammenarbeit, die Generierung von Kooperationen, die Förderung des Technologietransfers sowie auf gemeinsame Projekte im Bereich Forschung und Entwicklung. Hierzu arbeitet die Organisation intensiv an dem Ausbau der Beziehungen zu deutschen Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Vereinen direkt aus dem Bereich der Forschung.

8000 türkische Mitgliedsunternehmen

Die deutsch-türkische Zusammenarbeit im Bereich Maschinenbau bietet enorme Möglichkeiten und hohes Potenzial, welches es zu nutzen gilt. Turkish Machinery vertritt derzeit etwa 8000 türkische Mitgliedsunternehmen im Sektor Maschinenbau und deckt damit die Bereiche Maschinenhersteller, Zulieferindustrie, Auftragsfertigung sowie weitere Lieferanten für Zwischen- und Endkunden ab.

Am Stand von Turkish Machinery freuen sich die Vertreter der verschiedenen Organisationen auf einen regen Austausch über die vielschichtigen Themenfelder der deutsch-türkischen Zusammenarbeit.

Maschinenbausektor trägt wesentlich zur Entwicklung bei

Weltweit kommt der Maschinenbaubranche mit 2.910 Mrd. US Dollar Handelsumsatz eine herausragende Bedeutung. Auch in der Türkei trägt der Sektor wesentlich zur Entwicklung des Landes bei. Die Maschinenbauindustrie wird die türkische Zukunft mitgestalten und zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Die türkische Maschiennbauindustrie hat in den letzten zehn Jahren ihren Export um das Zwei-Einhalb-Fache gesteigert und somit ihre globale Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis gestellt. Dieser Prozess begann mit der Modernisierung der Unternehmen und setzte sich mit erhöhtem Qualitätsbewusstsein und schlanken Produktionsprozessen fort. Trotzdem ist man sich in der Türkei darüber bewusst, dass gerade jetzt, in einer hochmodernen und technologischen Industrie, die Anforderungen höher und anspruchsvoller denn je sind.

Ziele der Turkish Machinery

  • Steigerung der Exporte, Diversifizierung der Produktgruppen in den Unterbranchen, Weltmarktführer in ausgewählten Produktgruppen
  • Erhöhung der Wertschöpfung bei Produktion und Export
  • Höhere Investitionen in Technologien und neuen Partnerschaften
  • Hochqualifiziertes Personal

"All diese Ziele werden wir, wie auch in der Vergangenheit, gemeinsam mit unseren internationalen, vor allem europäischen und deutschen Partnern und Freunden erreichen, in dem wir unsere Zusammenarbeit und unseren Know-How-Austausch weiter vorantreiben und steigern", betont Adnan Dalgakıran, Präsident Turkish Machinery. (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43872999)