Isolationsmaterial

Treibstoffleitungen gegen Hitze und Vibrationen schützen

| Redakteur: Dorothee Quitter

Multi-Isolation-System iso-Therm MIS
Multi-Isolation-System iso-Therm MIS (Bild: Frenzelit)

Für die Isolation von Hydraulik- und Benzinleitungen in Großdieselmotoren hat Frenzelit mit iso-Therm MIS (MIS= Multi-Isolation-System) ein speziell für diese Leitungen entwickeltes vibrations- und temperaturbeständiges Isolationsmaterial vorgestellt.

Frenzelit iso-Therm MIS ist dreilagig aufgebaut. Die äußere Lage besteht aus einem iso-Glas-Gewebe mit einer dieselbeständigen Silikonbeschichtung. Als Innenlage wird ein verschleißfestes nova-Tex-Gewebe auf Basis von Aramidfasern verwendet. Und als Zwischenlage kommt iso-Glas-Nadelvlies zum Einsatz. Zusammen erreichen sie eine Hitzbeständigkeit von kurzzeitig bis 250 °C Anwendungstemperatur und 60 °C Kontaktschutztemperatur. Es besteht Medienbeständigkeit gegen Diesel/ Benzin und Hydrauliköle. Damit sich die Isolation optimal an Rohrkrümmungen anpassen kann, sind iso-Therm MIS Isolationen mit einem zickzack-förmigen Einschnitt versehen. Ein temperaturbeständiges Klettband erlaubt die einfache Montage bzw. Demontage, wenn die Anlage zum Beispiel zu Revisionszwecken heruntergefahren wird. Für eine Reihe von Motorentypen stehen standardisierte Abmessungen zur Verfügung. Isolationen für neue Prototypen oder individuelle Konstruktionen werden nach Anforderungen individuell ausgelegt. Dabei sind alle Durchmesser ab 1″ aufwärts lieferbar. (qui)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37438670 / Fluidtechnik)