Suchen

Technische Bürsten Test-Center hilft bei der Suche nach der passenden Bürste

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Zum aktuellen Angebot des Unternehmens von Kullen-Koti gehören neben Produkt-Portfolio auch Dienstleistungen des eigenen Bürsten-Test-Centers am Standort Reutlingen. Auf modernen Fertigungsanlagen und Prüfmaschinen wird hier der Frage nachgegangen, welche Bürste sich in welcher Ausführung für die jeweils gestellte Aufgabe eignet.

Firmen zum Thema

Im Bürsten-Test-Center wird der Frage nachgegangen, welche Bürste sich in welcher Ausführung am besten für die jeweils gestellte Aufgabe eignet.
Im Bürsten-Test-Center wird der Frage nachgegangen, welche Bürste sich in welcher Ausführung am besten für die jeweils gestellte Aufgabe eignet.
(Bild: Kullen-Koti)

Das Test-Center von Kullen-Koti steht allen Kunden offen und spielt vor allem bei der Entwicklung individueller Bürstenlösungen oder bei der Optimierung bestehender Bürstenanwendungen eine zentrale Rolle. Technische Bürsten sind heute in nahezu allen Branchen am Werk. Allerdings bewältigen sie je nach Ausführung und Einsatzgebiet unterschiedliche Aufgaben:

In der Metallbearbeitung sind sie Entgrat-Werkzeug, in der Lebensmittelindustrie Förderelement, in der Oberflächentechnik leiten sie statischer Ladungen ab und im Bau kommen sie als Dichtmittel zum Einsatz. Kein Bürstentyp gleicht dem anderen. Das Portfolio von Kullen-Koti umfasst eine Auswahl unterschiedlicher Bürsten mit Besatzmaterialien aus Stahldraht, Kunststoff, Naturfasern, Schleifkorn und anderen Werkstoffen. Um herauszufinden, welche Bürste in welcher Form und mit welchem Besatz von Fall zu Fall die perfekte Lösung ist, hat das Unternehmen in Reutlingen ein eigenes Bürsten-Test-Center. Hier steht ein CNC-Bearbeitungszentrum, Fertigungsanlagen, Prüfmaschinen und Messgeräte, die für Kunden und seine Anwendung die ideale Bürstenlösung finden soll. Hier werden Belastungstests durchgeführt, Langzeit-Prüfreihen gefahren oder Anwendungsversuche gemacht.

Bildergalerie

Versuche an Original-Werkstücken

„Im Zusammenspiel mit unserem Entwicklungs- und Konstruktionswissen bieten wir damit viele Möglichkeiten, die perfekte Bürste für viele Aufgabenstellung zu finden“, sagt Uli Vollmer, der Leiter der Anwendungstechnik und Entwicklung von Kullen-Koti. Dazu stellt das Unternehmen nicht nur den Maschinenpark bereit – zu dem auch Zugfestigkeits- und Fliehkraft-Prüfanlagen sowie Entgratmaschinen gehören – sondern führt auch Testreihen mit Original-Werkstücken und Serienbauteilen durch. Auf diese Weise sollen fertigungs- und prüftechnische Ressourcen geschont werden. Für umfassende Entwicklungsstudien besteht außerdem die Möglichkeit, das Test-Center zu mieten, um – auch mit Unterstützung von Kullen-Ingenieuren – Bürstenvarianten zu vergleichen oder um an speziellen Problemfällen zu arbeiten.

Prüfbericht als Entscheidungsbasis

Im Test-Center soll jeder gestanzte, gegossene oder blechgefasste Bürstentyp ausführlichen Einzelprüfungen oder Versuchsreihen unterzogen werden können. Maßgebende Faktoren wie Standzeit, Abriebleistung, Fliehkraft oder Oberflächentechnik lassen sich hier abklären – aber auch Fragen nach Form, Besatzmatetrial oder Borstenlänge lassen sich beantworten.

Im Bürsten-Test-Center von Kullen-Koti stehen ein moderner Maschinenpark mit CNC-Bearbeitungszentrum, Fertigungsanlagen, Prüfmaschinen und Messgeräten zur Verfügung.
Im Bürsten-Test-Center von Kullen-Koti stehen ein moderner Maschinenpark mit CNC-Bearbeitungszentrum, Fertigungsanlagen, Prüfmaschinen und Messgeräten zur Verfügung.
(Bild: Kullen-Koti)

Auch die Bürsten des eigenen Portfolios lässt Kullen-Koti regelmäßig prüfen. Der Hersteller verschafft sich so neue material- oder fertigungstechnische Erkenntnisse für seine eigenen, internen Entwicklungsprojekte. Außerdem soll mit den messtechnischen Möglichkeiten das Qualitätsniveau der Kullen Produkte gesteigert werden.

Das Bürsten Test-Center ist eingebunden in das Qualitätsmanagement des Unternehmens, welches DIN EN ISO 9001:2008 und 14001:2004 entspricht – auch wurde das Unternehmen nach der aktuellen DIN EN ISO 9001 und 14001 vom TÜV Rheinland rezertifiziert. (br)

(ID:44115692)