Suchen

Software Technologie-Baukasten um Service-Funktionen erweitert

| Redakteur: Jan Vollmuth

B&R baut seinen Technologie-Baukasten Mapp Technology weiter aus. Mit der neuen Funktion Mapp Tweet können Maschinenapplikationen nun Informationen per SMS oder E-Mail senden. Die gewonnene Eigenintelligenz soll die Verfügbarkeit der Maschine erhöhen.

Firmen zum Thema

B&R baut seinen Technologie-Baukasten mapp Technology weiter aus. Ab sofort sind Funktionen zum automatischen Informations-Versand für moderne Wartungskonzepte verfügbar.
B&R baut seinen Technologie-Baukasten mapp Technology weiter aus. Ab sofort sind Funktionen zum automatischen Informations-Versand für moderne Wartungskonzepte verfügbar.
(Bild: br-automation)

Mit dem neuen Software-Baustein Mapp Tweet verschickt eine Maschinenapplikation bei bestimmten Ereignissen Nachrichten per SMS oder E-Mail. Mapp Tweet soll mit wenigen Klicks eingerichtet sein und sich einfach mit anderen Mapp-Komponenten verbinden lassen. So kann die Alarm-Komponente Mapp AlarmX bei Alarmen, die sofortiges Eingreifen erfordern, automatisch eine Nachricht an den Wartungstechniker schicken. Mapp Tweet kann weitere Informationen, zum Beispiel zur Behebung der Alarmursache mitsenden, sodass ein Instandhalter schnell und effizient die Ursache beheben kann. Maschinenstillstände werden so gezielt und effizient reduziert, erklärt B&R.

Kurze Reaktionszeiten im Wartungsfall

Ist der Servicetechniker nicht vor Ort, kann er mit der B&R-Fernwartungslösung innerhalb weniger Augenblicke die Verbindung herstellen, eine Ferndiagnose durchführen, Maschinenparameter anpassen und die Ursachen beheben, so der Anbieter.

Laut B&R steht die Lösung im Einklang mit gängigen IT- und Sicherheitsrichtlinien und ermöglicht große Einsparungen bei geringen Investitionskosten. (jv)

(ID:44782917)