Elektrotechnik

Technik von Block für zuverlässige Bahnkomponenten

Das Transportmittel Zug wird täglich von Millionen Menschen genutzt. Die Technik aus dem Hause Block steht für Sicherheit und zuverlässige Bahnkomponente.n

| Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Im Bahnbereich werden Filter und Drosseln benötigt, welche die durch das schnelle Schalten in den Um- und Wechselrichtern entstehenden Störungen entgegen wirken. Die Firma Block, mit ihrem spezialisierten Entwicklerteam, konstruiert und Entwickelt mit dem Kunden gemeinsam solche Drossel und Filterlösungen.
Im Bahnbereich werden Filter und Drosseln benötigt, welche die durch das schnelle Schalten in den Um- und Wechselrichtern entstehenden Störungen entgegen wirken. Die Firma Block, mit ihrem spezialisierten Entwicklerteam, konstruiert und Entwickelt mit dem Kunden gemeinsam solche Drossel und Filterlösungen. (Bild: Block)

Das Transportmittel Zug wird täglich von Millionen Menschen genutzt. Störungen in der Technik können katastrophale Folgen für Passagiere und Besatzung haben. Die Technik aus dem Hause Block steht für Sicherheit und zuverlässige Bahnkomponenten

Als eines der schnellsten und sichersten Verkehrsmittel dringt die Eisenbahn in immer entlegenere Winkel der Erde vor. Das Schienennetz wächst beständig, lässt Länder zusammenwachsen und ist Motor für wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand.

Durch die fortwährende Entwicklung immer leistungsfähigerer und verlustärmerer elektronischer Schaltungen ist auch die EMV- Entstörung auf und neben dem Gleis immer weiter in den Fokus geraten. Wovon die Urväter des Zugbetriebs nicht einmal zu träumen wagten ist heute Realität. Fahrgäste, die auf nichts verzichten müssen und mit Note- oder Netbook vernetzt im Internet surfen und ihre Mails absetzen, kurzum die Zugabteile als mobile Büros nutzen, während die Züge mit mehr als 300 km/h durch die Lande fahren.

Mit dieser Entwicklung sind aber auch eng elektrotechnische Maßnahmen verknüpft, die vor Jahrzehnten noch unbedacht waren, weil deren Notwendigkeit noch nicht gegeben war. Heute beschränkt sich die Entwicklung und Konstruktion eines Zuges nicht mehr nur stark fokusziert auf die Mechanik sondern in immer höheren Maße auf die elektrotechnischen Betriebsmittel. So dürfen sich Züge untereinander ebenso nicht beeinflussen wie auch sichergestellt sein muss, dass eine sichere Versorgung an Energie im Zug selbst gewährleitet ist.

Um dies zu garantieren werden entsprechende Filter und Drosseln benötigt, die die durch das schnelle Schalten in den Um- und Wechselrichtern entstehenden Störungen entgegen wirken. Die Fa. Block, mit ihrem spezialisierten Entwicklerteam, konstruiert und Entwickelt mit dem Kunden gemeinsam solche Drossel und Filterlösungen. Das besondere Augenmerk liegt dabei, neben der optimalen Umsetzung der Kundenwünsche, auf vier wesentlichen Punkten:

  • Sicherheit: Jede Komponente, die im Zug eingesetzt wird, muss den gängigen Normen und Standards entsprechen, damit die Sicherheit und der Komfort der Passagiere nicht beeinträchtigt werden.
  • Gewicht: Ungenügend optimierte Geräte bedeuten eine größere Belastung für den Zug. Durch höheres Gesamtgewicht kann weniger zugeladen werden und ein Geschwindigkeitsverlust entsteht. Durch effiziente und optimierte Materialauswahl und Berechnung können Produkte von Block besonders gewichtssparend ausgelegt und produziert werden.
  • Bauvolumen: Viele Komponenten müssen so entwickelt werden, dass sie zusammen mit anderen Produkten in ein vorhandenes Bauvolumen des Zuges passen. Ein optimal ausgenutzter Platz sowie die Einhaltung der geforderten mechanischen und elektrischen Vorgaben, stellt die Grundlage der Konstruktion und Entwicklung dar.
  • Kosten: Wie in allen Bereichen der Wirtschaft spielen auch in der Bahntechnik die Kosten eines Produkts eine große Rolle. Durch optimale Lieferanten- und Materialauswahl sowie optimierten Fertigungsprozessen gelingt es Fa. Block am Standort Deutschland qualitativ Höchstwertig und kostenoptimiert zu produzieren.

Neben der Berechnung und Konstruktion der Komponenten sind ebenso die Prüfungen der Komponenten im Fokus. Dies geht von der Magnetfeldsimulation bis hin zu den Tests am fertigen Prototypen. Diese umfassen vor allem folgende Prüfungen, die alle im eigenen Prüflabor durchgeführt werden können: Akustikmessung, Wärmelauf, Teilentladungsmessung, Schock- und Vibrationstest, Hochspannungsprüfung, Salz- und Nebelprüfung und EMV- Prüfung.

Strom in Rerfektion – Block auf der InnoTrans in berlin

In allen Bereichen der Wirtschaft und Industrie gewährleisten Produkte und Lösungen von BLOCK eine optimale Spannungs- und Netzqualität. Unser Produktportfolio, bestehend aus über 2.000 Standardartikeln sowie einem Vielfachen an kundenspezifischen Lösungen, sorgt weltweit zuverlässig für optimale Spannung und hohe Netzqualität.

Unsere Transformatoren, Stromversorgungen, Drosseln, Netzgeräte, Funk--Entstörfilter sowie andere innovative Produkte und Lösungen verbessern den Wirkungsgrad von Geräten, Anlagen, Steuerungen und Systemen. Sie minimieren ihren Verschleiß, verlängern ihre Lebensdauer und machen die Energienutzung effektiver und kosteneffizienter.

Von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und Qualitätssicherung bis zur Zertifizierung – alle BLOCK-Produkte werden in-house entwickelt und produziert. Im eigenen Testlabor führen wir Prüfungen hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) sowie Gerätesicherheit durch und simulieren Umwelteinflüsse.

Störungsfrei in allen Märkten

Ob Maschinen- oder Anlagenbau, Antriebs-, Förder- oder Medizintechnik, regenerative Energien oder Energieeffizienz, Gebäude­infrastruktur, Schiffbau oder Bahntechnik – in der Wirtschaft und Industrie gibt es keine Bereiche, in denen Produkte und Lösungen von BLOCK nicht zu finden sind. Wir fokussieren uns auf das technologisch Machbare, auf höchste Produktqualität. (hö)

Block stellt auf der InnoTrans (18.-21.09) in Berlin aus – Halle 17, Stand 306. Außerdem ist das Unternehmen auch auf der HUSUM WindEnergy (18.-22.09) vertreten – Halle 1, Stand G01

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35091880 / Elektrotechnik)