Dichtung

Szenenwechsel mit Dichtungswechsel

| Redakteur: Jan Vollmuth

Frenzelit demonstriert in einem Dreiminutenfilm die Vorteile von Dichtungen mit XP-Technologie.
Frenzelit demonstriert in einem Dreiminutenfilm die Vorteile von Dichtungen mit XP-Technologie. (Bild: Frenzelit)

„Extended Performance“ von Frenzelit, kurz XP, markiert eine neue Leistungsklasse verschiedener Dichtungswerkstoffe, deren Funktionalität auf die Anwendung zugeschnitten ist und deutlich über die Grenzen des bisher Machbaren hinausgeht.

Diese innovativen Dichtungslösungen entwickelte Frenzelit auf Basis seiner mehr als 130-jährigen Erfahrung und einem einzigartigen Werkstoff-Know-how, das Hochleistungsfasern wie Aramid oder Carbon, Elastomere, PTFE sowie expandierten Graphit, Glimmer und Metalle umfasst.

Erfahren Sie mehr über die ersten Beispiele der neuen Generation leistungsfähigerer Dichtungen und überzeugen Sie sich von den Vorteilen der XP-Technologie:

Die XP-Technologie ermöglicht mit ihrer speziellen Verfahrenstechnik eine neue Generation leistungsfähigerer Dichtungen, die zwei entscheidende Vorteile erzielt:

  • eine deutlich höhere Oxidationsstabilität des expandierten Graphits. Dies sorgt für stabilere Dichtungseigenschaften und damit dauerhaft niedrigere Emissionen.
  • eine nachhaltige, temperaturbeständige Antihaftwirkung für einen rückstandsfreien Dichtungsaustausch. Dies spart Zeit und Kosten bei der Instandhaltung.

Vor allem den zweiten Vorteil zeigt ganz eindrücklich die neueste Produktion aus den Frenzelit-Filmstudios: Der Dreiminutenfilm über Novaphit mit XP-Technologie zeigt im ersten Teil die Produktion der Dichtungsplatten in BadBerneck, danach zwei Szenen aus der Praxis mit dem Austausch einer gewöhnlichen Dichtung und dem Austausch einer Novaphit Streckmetall-Graphitdichtung mit verbesserter Langzeit-Performance durch XP-Technologie.

Der Unterschied ist evident: Im ersten Fall haftet die Dichtung fest am Flansch und muss zeitaufwändig abgeschabt werden, im zweiten Fall fällt die Dichtung nach dem Lösen der Flanschschrauben von alleine heraus. (jv)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39842620 / Konstruktionsbauteile)