Suchen

Steckverbinder Super Shorty ist um 20 % kürzer als Standard-Stecker

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Der Steckerspezialist ODU hat einen extrem kurzen Stecker innerhalb der Push-Pull Serie ODU Mini-Snap entwickelt.

Firmen zum Thema

Der "Super Shorty" Stecker ist um 20 % kürzer als ein Standard-Stecker und somit auch leichter. (Bild: ODU)
Der "Super Shorty" Stecker ist um 20 % kürzer als ein Standard-Stecker und somit auch leichter. (Bild: ODU)

Der „Super Shorty“ Stecker ist um 20 % kürzer als ein Standard-Stecker und somit auch leichter. Derzeit ist der SuperShorty in der Größe 0 (mit einem Außendurchmesser von 9,4 mm) und in der Größe 1 (mit einem Außendurchmesser von 12 mm) verfügbar. Standardmäßig stehen Polbilder von bis zu 14-polig zur Verfügung. Durch die schwarz-mattchrom Oberfläche eignen sich die Stecker für den militärischen Einsatz. Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Versionen in zwei Serien. Zum einen die Version aus Serie B (Kodierung über Nut und Feder) und eine Version aus der Serie F (Kodierung über Halbschalen). Zudem gibt es die Stecker mit Push-Pull Verriegelung oder als Abreißstecker. Die Stecker sind mit den Standard-Geräteteilen aus der Mini-Snap Serie komplett steckkompatibel d.h. bereits verbaute Geräteteile müssen nicht ausgetauscht werden. Der SuperShory kann ohne Probleme gesteckt eingesetzt werden. Die Schutzart des neuen Steckers liegt standardmäßig bei IP 68 – in Bezug auf die Dichtigkeit des Endgerätes. Auch ist ein 360° EMV Schutz auf Wunsch erhältlich. (jup)

SPS/IPC/Drives 201: Halle 10, Stand 414

(ID:29938000)