Steckverbinder Steckverbinder in robustem Gehäuse für anspruchsvolle Anwendungen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Multi-Contact erweitert das modulare Steckverbindersystem Combi-Tac um ein besonders robustes Gehäuse in Schutzart IP68.

Anbieter zum Thema

Multi-Contact erweitert sein modulares Steckverbindersystem Combi-Tac.
Multi-Contact erweitert sein modulares Steckverbindersystem Combi-Tac.
(Bild: Multi-Contact)

Das modulare Steckverbindersystem Combi-Tac von Multi-Contact wurde um ein Gehäuse in Schutzart IP68 erweitert. Das Gehäuse aus pulverbeschichtetem Aluminium-Druckguss ist salznebelbeständig und korrosionsfest. Eine 360°-Abschirmung schützt vor elektromagnetischen Einflüssen. Standardmäßig sind vier Baugrößen mit Schraubverriegelung verfügbar.

Hohe Funktionssicherheit

Die Kontaktqualität des Systems in Kombination mit einem leistungsfähigen Gehäuse sorgt für hohe Funktionssicherheit. Das Steckverbindersystem ist geeignet für alle Anwendungen in rauer Umgebung, die Zuverlässigkeit und einen wartungsfreien Betrieb erfordern, z. B. in der Energietechnik oder im Transportwesen.

Bildergalerie

Das modulare System ermöglicht die kundenspezifische Konfiguration elektrischer oder hybrider Steckverbinder. Module für Signale und Daten, Leistung bis 300 A, Hochspannung bis 5 kV, Druckluft, Flüssigkeiten, Lichtwellenleiter, Thermoelemente und mehr können kombiniert werden. (mz)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42517486)