Suchen

Hannover Messe 2017 Startups präsentieren sich auf der Hannover Messe

Redakteur: Katharina Juschkat

In zehn Minuten seine Geschäftsidee verkaufen – darum geht es auf dem Wettbewerb „Startup Pitch“ auf der Hannover Messe. Der Wettbewerb soll eine Chance für Startup-Unternehmen sein, Investoren, Partner und Kunden zu gewinnen.

Firmen zum Thema

(Bild: Hannover Messe)

Zum zweiten Mal richtet die Hannover Messe mit dem Bundesverband Deutsche Startups e. V. den Wettbewerb „Startup Pitch @ Young Tech Enterprises“ aus. Insgesamt 40 junge Unternehmen kämpfen nicht nur um ein Preisgeld, sondern auch um potentielle Investoren, Kunden und Partner.

Zehn Minuten, um Investoren zu gewinnen

Jeder Wettbewerber hat genau zehn Minuten, um sein Konzept vorzustellen. Die Themen decken dabei alle Branchen auf der Messe ab. Die sogenannten Pitches werden täglich auf der Young Tech Enterprises Bühne in der Halle 3 organisiert. Eine Fachjury ermittelt den Gewinner. Der Preis ist mit 1000 Euro, die die Constantia New Business bereitstellt.

„Der Startup Pitch soll Gründern eine Chance bieten, sich mit Entscheidern zu vernetzen“, sagt Sonia Wedell-Castellano, Abteilungsleiterin bei der Deutschen Messe. Das Format soll Investoren, Industriechefs und Inkubatoren anziehen, die nach neuen Technologien suchen. Bei den Pitches können sie schnell erfahren, woran junge Entwickler arbeiten.

Young Tech Enterprises in der Halle 3 ist die Zentrale des Startup-Geschehens auf der Hannover Messe. Dort treffen Gründer und junge Unternehmen auf Startup-Netzwerke, Accelerators und Gesellschaften zur Wirtschaftsförderung sowie Großunternehmen und Investoren. Der Bereich setzt sich aus einer Ausstellung, einem Forum, Pitches, Matchmaking-Events und Workshops zusammen. 2017 stellen 150 Unternehmen auf einer Fläche von 1600 m2 aus. (kj)

(ID:44643045)