Suchen

3D-Druck Spritzgießen mit 3D-gedruckten Werkzeugformen

| Redakteur: Dorothee Quitter

Stratasys präsentiert auf der EuroMold 2013 seine neuesten 3D-Drucklösungen mit sieben professionellen 3D-Drucksystemen – von Desktop bis hin zu Produktionssystemen.

Firma zum Thema

3D-gedruckte Werkzeugform
3D-gedruckte Werkzeugform
(Bild: Stratasys )

Zudem präsentiert Stratasys am Beispiel einer digitalen Mini-Spritzgussfabrik, die 3D-gedruckte Werkzeugformen einsetzt, das Wachstumspotenzial dieser neuen Anwendung. Mithilfe des Objet260 Connex 3D-Druckers wird Spritzgusswerkzeug aus dem Material Digital ABS live am Messestand hergestellt, welches hohen Belastungen und Temperaturen einer Mikro-Spritzgussmaschine standhält. Die Stratasys Idea-Serie wird durch die 3D-Drucker Mojo und uPrint SE Plus repräsentiert; in der Design-Serie werden Objet30 Pro, Eden260V und Dimension ausgestellt, sowie die Objet500 Connex, stellvertretend für die einzigartige Multimaterialtechnologie von Stratasys. Komplettiert wird das Portfolio durch die DDM-Systeme (direct digital manufacturing – direkte digitale Fertigung) Fortus 250mc und Fortus 400mc von der Production-Serie. (qui)

Euromold 2013: Halle 11.0, Stand D90

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42413311)