Ionenstrahl-Probenpräparation für Rasterelektronenmikroskope

So präparieren Sie Ihre REM-Proben richtig

Bereitgestellt von: Leica Microsystems

So präparieren Sie Ihre REM-Proben richtig

Interessieren Sie sich für spezielle Anwendungen des Ionenstrahlätzens, dann werfen Sie einen Blick in diese Anwendungsbroschüre. Leica-Spezialisten haben über 20 Beispiele für verschiedene Proben für das Rasterelektronen-Mikroskop gesammelt.

Ionenstrahlätzen ist heute die am weitesten verbreitete Methode zur Präparation von Proben für die Elektronenmikroskopie. Das Probenmaterial wird dabei mit einem hochenergetischen Argon-Ionenstrahl beschossen. Die Ionenenergie und der Beschusswinkel hängen von der entsprechenden Anwendung ab.

Lesen Sie in dieser Anwendungsbroschüre:

  • Welche Bedeutung spielt die Vorpräparation der Proben?
  • Was ist wichtig für eine erfolgreiche Zielpräparation?
  • Was ist das Besondere an der „Triple-Beam-Technik"?
  • Wie präpariert man Proben mit unregelmäßiger Form?
  • Präparation von Halbleitermaterial, Metallen, Steinen, Papier, Holz, Gummi und anderen Materialien
  • Präparation von thermisch empfindlichen Proben
  • Säuberung von Probenoberflächen und Kontrastverstärkung
  • Probenpräparation für EBSD
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr Laborpraxis-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
https://www2.leica-microsystems.com/unsubscribe/u/149501/6a0d32efb78b47f1881298ea79c4eec148fff4f9355b0188dbacb624709bd44a/297219195
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.leica-microsystems.com/company/privacy-policy/

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.09.18 | Leica Microsystems