Registrierungspflichtiger Artikel

Lager Sieben Neuheiten aus der Welt der Gleit- und Wälzlager

Neue Gleitlager-Werkstoffe, Wälzlager für die Lebensmittelproduktion, ein intelligentes Nachschmiersystem von Schaeffler sowie neue Gelenk- und Linearlager – wir zeigen sieben Neuheiten aus der Lagertechnik.

Anbieter zum Thema

Mit den beiden Hochleistungskunststoffen Iglidur M210 und M260 für den mittleren Lastbereich machen Anwender Lagerstellen an ihren Bau-, Agrar- oder Kommunalfahrzeugen schmier- und wartungsfrei.
Mit den beiden Hochleistungskunststoffen Iglidur M210 und M260 für den mittleren Lastbereich machen Anwender Lagerstellen an ihren Bau-, Agrar- oder Kommunalfahrzeugen schmier- und wartungsfrei.
(Bild: Igus)

1. Tribo-Gleitlager für den mittleren Lastbereich von Igus

Igus hat sein Angebot an Iglidur-Tribopolymer-Gleitlagern für Anwendungen mit besonderen Lasten erweitert. Neu im Programm sind die Werkstoffe Iglidur M210 und M260. Sie sollen einen schnellen Umstieg von dickwandigen Metalllagern zu Kunststofflagern ohne konstruktionstechnische Anpassungen ermöglichen. Ein Wechsel sorgt dafür, dass die Lagerstellen nicht mehr geschmiert werden müssen und nahezu wartungsfrei sind. Denn die Tribopolymer-Lager M210 und M260 schmieren sich selbstständig. Dafür sorgen Festschmierstoffe, die einen reibungsarmen Trockenlauf ermöglichen, so der Hersteller.