Sicherheitskupplung Sicher, auch wenn es heiß wird

Redakteur: Lea Ziegler

Die neuen Schnellkupplungen von Stäubli lassen sich bei Betriebstemperaturen bis 300°C einsetzen.

Firmen zum Thema

HTI-Kupplungen eignen sich beispielsweise für den Einsatz in der Kunststoffindustrie oder beim Aluminium-Druckgießen.
HTI-Kupplungen eignen sich beispielsweise für den Einsatz in der Kunststoffindustrie oder beim Aluminium-Druckgießen.
(Bild: Stäubli)

Die Kupplungen der HTI-Baureihe sind aus Edelstahl gefertigt und eignen sich beispielsweise für den Einsatz in der Kunststoffindustrie oder beim Aluminium-Druckgießen. Sie kommen ohne Dichtung im Flüssigkeitsstrom aus. An der Außenseite der Kupplung befindet sich ein einfacher O-Ring, der sich auch im laufenden Betrieb einfach wechseln lässt.

Eine robuste Bajonettverriegelung ermöglicht den einfachen und sicheren Einsatz unter schwierigen Bedingungen, unter Vibrationen oder in verschmutzter Umgebung. Der Verriegelungsmechanismus besteht aus zwei seitlich angeordneten Sicherheitsriegeln und schließt ein unbeabsichtigtes Trennen der Verbindung aus. Die Kupplung erfüllt damit unter anderem die Sicherheitsanforderungen der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Bildergalerie

Die HTI-Kupplungen von Stäubli sind auch in einer Version verfügbar, die die einfache Integration in Multikupplungssysteme erlaubt. (lz)

(ID:42860941)