Suchen

Hannover Messe 2019

Schweden ist Partnerland für Hannover Messe 2019

| Redakteur: Katharina Juschkat

Schweden wurde als Partnerland für die Hannover Messe nächstes Jahr bestätigt. Das Partnerland liegt im Fokus der Besucher, Aussteller und der Politik. Das Partnerland der Hannover Messe 2018 war Mexiko.

Firmen zum Thema

Auf der Hannover Messe unterzeichnen Vertreter beider Länder den Partnerlandsvertrag.
Auf der Hannover Messe unterzeichnen Vertreter beider Länder den Partnerlandsvertrag.
( Bild: Deutsche Messe AG )

Schweden ist das offizielle Partnerland der Hannover Messe 2019. Auf der diesjährigen Hannover Messe wurde dazu der Partnerlandsvertrag unterschrieben von Fredrik Fexe, Executive Vice President der Durchführungsagentur Business Sweden sowie Marc Siemering, Senior Vice President Industry, Energy & Logistics, Deutsche Messe AG.

„Es ist uns eine große Ehre, im kommenden Jahr das Partnerland zu sein“, sagte Peter Eriksson, Minister für Wohnungswesen und digitale Entwicklung. „Daraus folgen vielfältige Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und zum Austausch zwischen Schweden und internationalen Unternehmen, Organisationen und Forschungseinrichtungen sowie auf politischer Ebene. Zusammenarbeit, Innovation und die digitale Transformation stehen im Zentrum des schwedischen Auftritts 2019.“

Bildergalerie

Bildergalerie mit 93 Bildern

Bilaterale Partnerschaft zwischen Deutschland und Schweden

Jedes Jahr steht ein Land im besonderen Fokus der Messe. Das Partnerland zieht nicht nur die Aufmerksamkeit von Fachbesuchern und Medien auf sich, sondern spielt auch auf höchster politischer Ebene eine Rolle. Schweden folgt als Partnerland auf Mexiko.

Zwischen Schweden und Deutschland besteht bereits eine enge Verbindung, die Anfang 2017 durch die Zeichnung einer bilateralen Innovations-Partnerschaft verstärkt wurde. Beide Länder haben sich darin auf eine Zusammenarbeit auf politischer, ökonomischer und institutioneller Ebene geeinigt. Diese bezieht sich auf die Bereiche Mobilität, digitale Weiterentwicklung der Industrie, gemeinsame Forschungsaktivitäten, Testprojekte im Rahmen von Industrie 4.0 sowie die Förderung von Digitalisierung und Automation in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45209785)