Suchen

Schutzschalter Schutzschalter-System mit IO-Link-Anbindung

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Block bietet neue Varianten des 24-V-Schutzschalter-Systems Easy B: zum einen ein Kommunikationsmodul mit IO-Link-Anbindung, zum anderen einen 2-Kanal-Schutzschalter mit zwei unabhängigen Absicherungskanälen.

Firmen zum Thema

Block will mit den neuen Varianten des Schutzschalter-Systems Easy B eine vollständige Überwachung der 24-V-Ebene nach den Grundsätzen von Industrie 4.0 ermöglichen.
Block will mit den neuen Varianten des Schutzschalter-Systems Easy B eine vollständige Überwachung der 24-V-Ebene nach den Grundsätzen von Industrie 4.0 ermöglichen.
(Bild: Block)

Das modulare, elektronische 24-V-Schutzschalter-System Easy B von Block soll Anwendern eine bedarfsgerechte Absicherung der Stromkreise durch zahlreiche Ausstattungsvarianten und umfangreiches Zubehör bieten. Das neueste Modul des Schutzschalter-Systems neben dem Modbus RTU ist ein Kommunikationsmodul mit IO-Link-Anbindung (im Bild rechts). Noch platzsparender wird das gesamte System mit dem neuen 2-Kanal-Schutzschalter, der zwei unabhängige Absicherungskanäle in einem ebenfalls 12 mm breiten Gehäuse vereint (im Bild links).

So will Block der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung von Produktionsprozessen Folge leisten und eine vollständige Überwachung der 24-V-Ebene nach den Grundsätzen von Industrie 4.0 ermöglichen. (sh)

SPS IPC Drives 2016: Halle 4, Stand 311

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44351588)