Suchen

Wärmemanagement Schutz für elektrische und elektronische Komponenten

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Stego zeigt auf der Hannover Messe unterschiedliche Komponenten aus dem Bereich des Wärmemanagements in Schaltschränken. Dazu zählen ein neuer Kleinthermostat für den Ex-Bereich sowie eine Filterlüfter-Serie, die sich bereits seit einem Jahr auf dem Markt bewährt hat. Zudem will Stego mit der DC-Line zeigen, dass sich das Unternehmen auf Industrie 4.0 und die damit verbundene Nachfrage nach Niederspannungs-Anwendungen eingestellt hat.

Firmen zum Thema

Stego komplettiert sein Ex-Spektrum mit einem langlebigen mechanischen Kleinthermostat RE x 011.
Stego komplettiert sein Ex-Spektrum mit einem langlebigen mechanischen Kleinthermostat RE x 011.
(Bild: Stego/J. Weller)

Stego, Spezialist in Sachen Wärmemanagement, zeigt in Hannover bewährte und neue Produkte: Premiere am Stand hat die zweite Generation von Ex-Produkten, die Stego speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert und entwickelt hat. Zu ihr gehört die Serie kompakter Konvektionsheizgeräte CRE x 020, mit denen Kondenswasserbildung und Temperaturschwankungen wirkungsvoll vermieden werden sollen. Stego komplettiert das Ex-Spektrum mit einem langlebigen mechanischen Kleinthermostat RE x 011, der über eine hohe Ansprechgenauigkeit verfügen soll.

Die Filterlüfter-Serie FPI/FPO 018 ist seit über einem Jahr auf dem Markt. Laut Stego punktet sie durch starke Produktfeatures, beispielsweise durch die neuartige Klappentechnologie. Sie soll den Luftdurchsatz optimieren, indem sie ihn störungsfrei passieren lässt. Auch die Drehriegel-Technologie des Filterlüfter soll Vorteile bringen. Stego zeigt auch dieses bereits seit einem Jahr bewährte Produkt in Hannover.

Ein weiteres Highlight am Stand ist dem Unternehmen zufolge die DC-Line. Damit will Stego zeigen, dass sich das Unternehmen auf Industrie 4.0 und die damit verbundene vermehrte Nachfrage nach Niederspannungs-Anwendungen eingestellt hat. Bereits Ende 2016 sind DC-Versionen der tageslichttreuen LED-025-Leuchte und der oben beschriebenen Filterlüfter FPI/FPO 018 eingeführt worden. Auf der Hannover Messe 2017 zeigt Stego vier weiteren DC-Gerätegattungen: das Heizgebläse DCR 030/DCR 130, das Schaltmodul DCM 010, den elektronischen Thermostat DCT 010 und den elektronischen Hygrostat DCF 010. (sh)

Hannover Messe 2017: Halle 12, Stand E35

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44563674)