Bahnbedarf

14.04.2015

Unsere Kernkompetenzen im Bereich Bahn- und Industriebedarf liegen im Eisenbahnoberbau, bei Weichenheizungssystemen, bei Bauteilen für Schienenfahrzeuge.

Beim Eisenbahnoberbau und bei Bauteilen für Schienenfahrzeuge zählen die SBB, die Privatbahnen und die Industrie zu unseren wichtigsten Kunden. Sie schätzen unsere qualitativ hochstehenden Produkte wie unsere ergänzenden Engineering-Leistungen. Sicherheit und Qualität stehen im Vordergrund. Und schliesslich liefern wir auch ein breites Spektrum von Spezialitäten für die Apparate-, die Maschienen- und die Petroindustrie. Befestigungsteile in sämtlichen rostfreien Legierungen, Kaltfliesspressteile und Drehteile gehen von uns an viele Industriebetriebe. Krankanzeln und Steuerhäuser, Messgeräte und Armaturen für die Petroindustrie sowie Leckerkennungs- und Ortungssysteme für den Umweltschutz sind weitere Spezialitäten.

Oberbau

Oberbauteile jeglicher Art und Ausführungen. Elastische Schienenbefestigungen und hochelastische Stützpunkte mit allen Zubehörteilen auf Beton-, Holz- und Stahlschwellen und schotterlose Fahrbahnen bis Masse-Feder-Systeme. Oel-Absorptionsmatten, Schotterschutz- und Unterschottermatten.

Weichenheizungen

Infrarot-Gas-Weichenheizungen

Bauweise SAC von PINTSCH ABEN sind seit vielen Jahren mit grossem Erfolg im gesamten Schweizer Eisenbahnnetz im Einsatz. Das SAC-System ist aus verschiedenen Modulen aufgebaut. Alle aktiven, standardisierten Systemkomponenten werden über einen PC gesteuert und überwacht.

Die Brennerrohre der Infrarot-Gas-Weichenheizungen weisen folgende spezielle Merkmale aus: 

  • Funktionelle, langlebige Konstruktion mit austauschbaren Einzelteilen
  • Hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit
  • Hochwertige Aluminiumkonstruktion, Befestigungen aus rostfreiem Stahl
  • Schwingungsbeständige Befestigung am Gleis, Zündtrafo geschützt gegen Stösse
  • Gastec geprüft nach EN 297 (EU-Zulassung)


Der Betrieb erfolgt wahlweise mit Erd- oder Propangas.

Elektrische Weichenheizungen

Bauweise INSV von PINTSCH ABEN sind aus Modulen aufgebaut.
Alle aktiven, standardisierten System-Komponenten werden über einen PC gesteuert und überwacht. Die Hauptkomponenten sind die INSV Niederspannungsverteilungen, die entlang der Gleisanlagen aufgebaut werden. Eine INSV Niederspannungsverteilung stellt die Speisespannung für Heizelementgruppen zur Verfügung, die in einem Umkreis von 200-250 m am Gleis montiert sind.

Schienenbefestigungen

VOSSLOH FASTENING SYSTEMS gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Schienen-Befestigungssystemen, die von Eisenbahn- und Nahverkehrs- gesellschaftsunternehmen in mehr als 65 Ländern eingesetzt werden.

Seit mehr als 100 Jahren nutzen die Bahnen der Welt die Vossloh-Erfahrungen in Schienenbefestigungen.

Das Produktprogramm umfasst Befestigungen für Schottergleise und Feste Fahrbahnen für alle Belastungsprofile, von der Schwerlast bis zur Hochgeschwindigkeitsstrecke.

VOSSLOH Schienenbefestigungs-Systeme sind zuverlässig, sicher und wartungsfrei. Ein langer Federweg, hohe Spannkraft, grosser Durchschubwiderstand und ein wirkungsvoller Kippschutz sind millionenfach erprobt.

Zum Lieferprogramm gehören:

VOSSLOH System W 14
Elastische Schienenbefestigung für Betonschwellen. Vormontage aller Teile im Schwellenwerk möglich.

VOSSLOH System KS
Elastische Schienenbefestigung für Rippenplatten. Vormontage aller Teile im Schwellenwerk möglich.

VOSSLOH System 300
Elastische Schienenbefestigung für Feste Fahrbahn. Die hochelastische Zwischenplatte ersetzt die Elastizität des Schotterbettes.

VOSSLOH System DFF 300
Elastische Schienenbefestigung für Feste Fahrbahn. Eine hochelastische Zwischenplatte ersetzt die Elastizität des Schotterbettes. Eine zusätzliche stählerne Druckverteilungsplatte dient der besseren Lastverteilung.

VOSSLOH System 1403 und System 336
Elastische Schienenbefestigungssysteme für Feste Fahrbahn. Grosse Höhen- und Seitenverstellbarkeit sowie eine wirksame Reduzierung der Schwingungs- emissionen zeichnen die beiden Systeme aus.

VOSSLOH System E 14
Hochelastisches Schienenbefestigungssystem für Betonschwellen im Schottergleis. Komptabilität zum System W14, verbesserter Fahrkomfort, verbessertes Bettungsmodul sowie ein geringerer Schotterverschleiss zeichnen dieses System aus.

VOSSLOH System DFF 14
Schienenbefestigungssystem für Feste Fahrbahn. Das patentierte Stützpunktlager hat bei geringer Bauhöhe eine hohe vertikale statische und dynamische Elastizität, die durch einen speziellen kompakten Stahl-Gummi-Verbund erreicht wird.

Kranbahnbefestigungen

Wo Krananlagen, Hochregallager und sonstige schienengebundene Anlagen gebraucht werden, sind auch Schienenauflager notwendig.

Die sichere und dauerhafte Befestigung von Schienen auf Beton ist das Spezial-Schienenauflager System Lothes.


Es ist nach folgendem Rezept konzipiert:

Das aus einer Vielzahl von Stützen gebildete Tragsystem nutzt die Elastizität des Schienenprofils voll aus und mindert ausserdem durch elastische Zwischenlagen die aus dem Fahrbetrieb entstehende Stösse und Erschütterungen.

Durch tangentiale Ausbildung der Rippenplatten im Bereich des Schienenfusses werden Kantenpressungen vermieden, die infolge der sinusförmigen Durchbiegung der Schiene unter der Last des abrollenden Rades entstehen.

Waggon-Lokomotivbau

Unsere vielseitigen Liefermöglichkeiten im Bereich Waggon- und Lokomotivbau umfassen verschiedenste Komponenten wie bspw. Komplette Trieb- und Laufradsätze, Primär- und Sekundärfederung für das Fahrwerk sowie komplette Kabinen, Steuerstände und Pressholz Bodenplatten für den Aufbau.