Suchen

Identifikation Schlankes Scan-Modul und kompaktes Decoder Board für 2D-Barcodes

| Redakteur: Jan Vollmuth

Honeywell bietet mit der Serie N6600 ein ultraschlankes Area-Imaging Scan-Modul mit integriertem Miniatur-Decoder Board Mini DB zur schnellen und genauen Erfassung von Barcodes mit kleinen Mobilgeräten.

Firmen zum Thema

(Bild: Honeywell)

Mit einer Höhe von 6,8 mm gehört die Serie N6600 zu den schlankesten und kompaktesten Scan-Modulen ihrer Art. Sie ist ideal für die Integration in mobile Geräte wie Smartphones, Tablets und in tragbare Scanner-Lösungen, die im Handel, in Distributionszentren, der Logistik und im Paketversand zum Einsatz kommen.

Für raue Umgebungen konzipiert

Die Serie N6600 ist speziell für raue Umgebungen konzipiert und verfügt über einen Global Shutter, um auch stark beschädigte oder schlecht gedruckte Barcodes präzise einlesen zu können, sowie eine hohe Bewegungstoleranz von 5,84 m/s. Je nach Umgebung und Anwendungsfall umfasst das Scan-Modul entweder eine grüne LED-Zielvorrichtung oder eine rote Laser-Zielvorrichtung.

Die Serie N6600 ist für das Lesen von 2D-Barcodes konzipiert und in der Lage, 60 Bilder pro Sekunde zu erfassen. Da Unternehmen für einen effizienten Betrieb verstärkt auf Daten zurückgreifen, wechseln sie von 1D-Barcodes zu 2D-Barcodes. Letztere können eine größere Menge an Daten speichern, sodass beispielsweise auch Bilder mit einem Scanner erfasst werden können.

In kleinere Geräte integrierbar

Das N6600 Scan-Modul kann zudem mit dem Miniatur-Decoder Board Mini DB von Honeywell kombiniert werden. Dieses ist 60 Prozent kleiner als die Vorgängergeneration und lässt sich deshalb in kleinere Mobilgeräte integrieren.

Das Mini DB bietet eine Board-to-Board-Anschlusskonfiguration sowie die Auswahl zwischen RS-232- und USB-Schnittstellen. Honeywells aktualisierte Dekodierungs-Software optimiert die Leistung des Mini DB und ermöglicht ein verbessertes Scannen von Bildschirmen. (jv)

(ID:44271272)