Antriebstechnik

Schick wird neues Vorstandsmitglied der Schaeffler AG

| Redakteur: Katharina Juschkat

Andreas Schick wird ab dem 1. April 2018 zum Vorstandsmitglied der Schaeffler AG bestellt.
Andreas Schick wird ab dem 1. April 2018 zum Vorstandsmitglied der Schaeffler AG bestellt. (Bild: Schaeffler)

Der Vorstand der Schaeffler AG hat Andreas Schick zum neuen Vorstandsmitglied ab dem 1. April ernannt. Er folgt auf Oliver Jung, der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt.

Zum 1. April 2018 ernennt der Aufsichtsrat der Schaeffler AG Andreas Schick zum Vorstandsmitglied des Unternehmens. Schick ist momentan regionaler CEO Asien/Pazifik und wird das Ressort Produktion, Logistik und Einkauf übernehmen. Damit folgt er auf Oliver Jung, der seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert hatte und zum 31. März aus dem Unternehmen ausscheidet.

Langjährige Erfahrung im In- und Ausland

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Schaeffler AG, Georg Schaeffler, sagt dazu: „Mit Herrn Schick gewinnen wir für den Vorstand einen internen Topmanager. Herr Schick ist seit 1994 bei der Schaeffler Gruppe tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrung im In- und Ausland insbesondere im Bereich der Produktion und unserer Werke. Als Regionaler CEO Asien/Pazifik und Mitglied des Executive Boards ist er bereits heute mit der Vorstandsarbeit vertraut.“

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat der Schaeffler AG beschlossen, den Vorstandsvertrag von Frau Corinna Schittenhelm (50), Arbeitsdirektorin und Personalvorstand der Schaeffler AG um weitere fünf Jahre zu verlängern.

Zu dem ausscheidenden Vorstandsmitglied Jung sagt Georg Schaeffler: „Herr Jung war seit Oktober 2013 Mitglied des Vorstands. Er hat sich in dieser Zeit große Verdienste erworben. Das gilt insbesondere für die Weiterentwicklung des weltweiten Werkeverbunds und des Produktionssystems der Schaeffler Gruppe. Auch im Namen aller Mitglieder des Aufsichtsrates bedanke ich mich bei Herrn Jung für seinen großen Einsatz und sein überdurchschnittliches Engagement für die Schaeffler Gruppe.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45172388 / Antriebstechnik)