Industrieverkabelung Rutronik bietet Industrieverkabelungen von Alysium

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH bietet ab sofort die industrietaugliche Verkabelungen mit USB3.1 Type C Anschlusstechnik von Alysium.

Anbieter zum Thema

(Bild: Rutronik)

Die USB3.1-Type-C-Anschlusstechnik von Alysium soll sowohl auf Host-Seite als auch auf Applikationsseite die herkömmlichen Schnittstellen wie USB A, B oder MicroB ersetzen. USB3.1-Gen1-Kameras für den industriellen Einsatz sind bereits mit Type-C-Schnittstelle verfügbar. Für diese hat Alysium seine A+-Familie an Kabelbaugruppen um industrietaugliche USB3.1-Gen1-Type-C-Verkabelungen erweitert. Sie sind in Standardlängen von einem, zwei, drei und fünf Metern verfügbar.

Die A+-Familie soll durch eine einzigartige mechanische und elektrische Robustheit überzeugen, die laut Hersteller u.a. durch die patentierte Kombination aus Die-Cast-Gehäuse, speziell angepasster Rohkabel und einen toleranzarmen Fertigungsablauf mit 100 % Qualitätsprüfung erreicht wird. Sie lässt sich bei Bedarf um eine horizontale Verschraubung gemäß USB3-Vision-Standard ergänzen und soll so für einen reduzierten Lagerbestand sorgen

Die A+-Verkabelungen sind ebenso als USB A auf MicroB-Variante wie auch als RJ45-CAT6A-Verkabelung verfügbar. Erhältlich sind die Produkte über den Distributor Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH. (sh)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44990187)