Suchen

Rund-um-Service

Rund-um-Service mit transparenter Preisstruktur für die Anlagenverfügbarkeit

| Redakteur: Bernhard Richter

In Anlagen der Nahrungs-, Genussmittel- und Pharmaindustrie ist eine hohe Anlagenverfügbarkeit unabdingbar; unnötige Stillstandszeiten sind nicht tolerabel, meint der Fluidikexperte Bürkert.

Firmen zum Thema

Zum Bürkert Plus Rund-um-Service gehören beispielsweise Inbetriebnahme, Mitarbeiter-Schulung und Wartung ebenso wie Anlagenmodernisierung oder Störfallbeseitigung.
Zum Bürkert Plus Rund-um-Service gehören beispielsweise Inbetriebnahme, Mitarbeiter-Schulung und Wartung ebenso wie Anlagenmodernisierung oder Störfallbeseitigung.
(Bild: Bürkert )

Wartungs-, Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen gilt es schnellstmöglich umzusetzen. Als kompetenter Ansprechpartner für komplexe Systemlösungen und neue Produkte bietet der Fluidikexperte Bürkert seinen Kunden deshalb neben dem Engineering auch ein umfassendes Serviceangebot, das den kompletten Produktlebenszyklus begleitet. Zum Bürkert Plus Rund-um-Service gehören beispielsweise Inbetriebnahme, Mitarbeiter-Schulung und Wartung ebenso wie Anlagenmodernisierung oder Störfallbeseitigung. Individuelle Wartungspläne mit einer übersichtlichen Dokumentation der durchgeführten Maßnahmen sind auch für die jährlichen Audits verwendbar. Die Service-Pakete werden kunden- und anlagenspezifisch zusammengestellt, beispielsweise lassen sich auch Ventile anderer Hersteller einbeziehen. Eine transparente Preisstruktur sorgt für Kostenkontrolle.

Kompetenz in Kundenähe

Standorte für die hochqualifizierten Serviceteams sind zurzeit am Firmen-Hauptsitz im süddeutschen Ingelfingen und im Technik Center Nord in Hannover. „Das ermöglicht uns eine effektive und effiziente Arbeitsweise mit kurzen Reaktionszeiten in ganz Deutschland“, betont Thomas Wetschei, Leiter des BürkertPlus-Service. „Außerdem schätzen es unsere Kunden, wenn die Techniker aus der Region kommen.“ Das Service-Geschäft wird derzeit weiter ausgebaut, um zukünftig verstärkt auch Schaltschrankmodernisierungen, Retrofit und ganzheitliche Anlagenbetrachtungen bei geplanten Wartungen umzusetzen.

SPS IPC Drives 2018: Halle 7, Stand 690

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45576911)