Suchen

Messe Rückblick auf die Schweißen & Schneiden in Essen

Redakteur: Brigitte Michel

Top-Ergebnis für die 18. Weltleitmesse Schweißen & Schneiden

Firmen zum Thema

Die konstruktionspraxis zeigt Impressionen von der Schweißen & Schneiden
Die konstruktionspraxis zeigt Impressionen von der Schweißen & Schneiden
(Bilder: konstruktionspraxis)

Die Schweißen & Schneiden 2013 hat ihre Position als weltweite Nummer eins dieser Branche eindrucksvoll unterstrichen: Beflügelt von der guten Stimmung in der Industrie erzielte die 18. Weltleitmesse für die Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik ein hervorragendes Ergebnis. Mit einem Umsatzvolumen von mehr als zwei Milliarden Euro wurden die Erwartungen der Aussteller an das Messegeschäft deutlich übertroffen.

Vom 16. bis 21. September 2013 hatten 1017 Aussteller aus 40 Nationen auf der Schweißen & Schneiden in der Messe Essen ihre Innovationen präsentiert – jeder Vierte davon reiste aus Asien und Übersee an. Bis Samstagvormittag informierten sich rund 55000 Fachbesucher aus rund 130 Ländern eingehend. 50 % der Besucher reisten aus dem Ausland an.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 32 Bildern

Die ausgezeichnete Stimmung auf der Messe steht im Einklang mit einer sehr positiven Bewertung der Konjunktur. Deutlich über 60 % der Aussteller und Besucher bewerteten die aktuelle wirtschaftliche Situation ihres Unternehmens als günstig bis sehr günstig. Die Aussteller zeigten sich zudem äußerst zufrieden mit der gestiegenen Investitionsbereitschaft der Fachbesucher. Fast jeder Dritte orderte bereits auf der Messe Maschinen, Werkstoffe oder Zusatzstoffe. Spitzenverkäufe erreichten Summen von einer Mio. Euro und mehr.

Gefragt waren auf der Weltleitmesse vor allem effiziente, kostensparende und nachhaltige Verfahren für das Fügen, Trennen und Beschichten. Der steigenden Nachfrage nach flexiblen und ortsunabhängigen Produktionsverfahren begegnete die Weltleitmesse mit neuesten Trends in Sachen Automatisierung und Intelligente Produktion. Das Angebot reichte von verketteten Roboter-Schweißanlagen und CNC-gesteuerten Brennschneidmaschinen über Laserroboter für das 3D-Metallschneiden bis zu extern steuerbaren automatisierten Schweißzellen. Sie wurden in Essen zum Teil als Weltpremieren gezeigt.

Die 19. Internationale Fachmesse Schweißen & Schneiden findet vom 18. bis 23. September 2017 in der Messe Essen statt. Je 93 % der Aussteller und Besucher sind sich schon jetzt sicher, dass sie das weltweit wichtigste Fachevent der Branche 2017 erneut besuchen werden. (bm)

(ID:42337436)