Suchen

Anschlusstechnik RS Components und Weidmüller schließen Distributionsvereinbarung

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

RS Components (RS) hat sein Portfolio an Produkten für die Automatisierung durch eine neue weltweite Distributionsvereinbarung mit Weidmüller, dem Spezialisten für industrielle Verbindungslösungen, weiter gestärkt.

Firmen zum Thema

„Unsere neue Vereinbarung mit RS Components ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg von Weidmüller zu weltweitem Wachstum”, sagte Jaime Jose Obiols (im Bild links), Vice President und Global Distribution Manager bei Weidmüller.
„Unsere neue Vereinbarung mit RS Components ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg von Weidmüller zu weltweitem Wachstum”, sagte Jaime Jose Obiols (im Bild links), Vice President und Global Distribution Manager bei Weidmüller.
(Bild: RS Components)

Die jetzt über RS lieferbare Produktpalette von Weidmüller deckt den Bedarf vieler Industriezweige für Verbindungskomponenten und –lösungen ab. Zu den Anwendungsbereichen zählen u. a. Fertigung, Prozesssteuerung, Automation, Energie und Transport, in denen Verbindungen für hochenergetische Signale, Steuerungsbefehle und Daten sicher hergestellt werden müssen. Das Produktprogramm umfasst Relais für die DIN-Montage, Messverstärker, Blitz- und Überspannungsschutz, Remote-I/O-Systeme, Leistungssteckverbinder, Schalter, Konverter, Steckverbinder und konfektionierte Leitungen für das industrielle Ethernet. Weitere lieferbare Komponenten sind Sensor-Aktor-Verbindungen, modulare Reihenklemmen, hoch belastbare Steckverbinder, Leiterplattenklemmen, Durchführungsklemmen und Gehäusesysteme. (mz)

(ID:43179804)