Suchen

Display Robuste Mobilgeräte als Staplerterminals

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Für einen Einsatz als Staplerterminal rüstet Soredi Mobilgeräte mit einer speziellen Dockingstation für den 24-Volt-Betrieb auf Staplern aus. Wahlweise werden verschiedene Scanner integriert, entweder per Kabel an der Dockingstation oder per Bluetooth direkt am TaskBook.

Firmen zum Thema

Die Taskbooks SH7 und SH10 entsprechen in Aussehen und Bedienungsweise üblichen Tablets.
Die Taskbooks SH7 und SH10 entsprechen in Aussehen und Bedienungsweise üblichen Tablets.
(Bild: Soredi)

Bei Bedarf lässt sich das Taskbook einfach abnehmen und mit einem im Handgriff integrierten Scanner weiterverwenden. Durch Windows als Betriebssystem eröffnen sie den Zugriff auf Warenwirtschafts- und ERP-Systeme.

Die Taskbooks SH7 und SH10 entsprechen in Aussehen und Bedienungsweise üblichen Tablets – wurden jedoch von Grund auf für den industriellen Einsatz konzipiert. Ein Aluminiumgehäuse mit Gummipuffern hält Multitouch-Displays mit 7“ oder 10“ Diagonale, die mit 1,6 Millimeter starkem, entspiegelten Gorillaglas geschützt werden. Dank dieser robusten Bauweise überstehen die Geräte mehrfache Stürze aus bis zu 1,5 m Fallhöhe.

Die Taskbooks SH7 und SH10 wurden für Einsatzbereiche in der Industrie entwickelt. Eine Temperaturüberwachung sichert den lüfterlosen Betrieb. Bewegungssensoren richten die Bildschirmanzeige aus und ermöglichen Stoß- und Fallprotokolle. Eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Staub, Schmutz, Spritzwasser und Feuchtigkeit dokumentiert sich in der Schutzklasse IP65. Der zulässige Temperaturbereich von -25° bis 50° C ermöglicht einen Einsatz in Kühlbereichen ebenso wie im freien Gelände bei starkem Lichteinfall. (br)

(ID:44007348)