Hydraulikzylinder Robuste Hydraulikzylinder mit absoluter Positionserfassung

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Parker Hannifin stellt neue hochleistungsfähige Hydraulikzylinder mit absoluter Positionserfassung vor, die die Maschinenkonstruktion vereinfachen und die Leistungsfähigkeit verbessern.

Anbieter zum Thema

Neue hochleistungsfähige Hydraulikzylinder-Reihe Intellinder und IQAN-Modul von Parker Hannifin
Neue hochleistungsfähige Hydraulikzylinder-Reihe Intellinder und IQAN-Modul von Parker Hannifin
(Bild: Parker Hannifin)

Parkers Intellinder-Zylinder sind eine robuste und zuverlässige Lösung für alle Erstausrüster-Anwendungen, bei denen eine präzise Erfassung der Kolbenstangenstellung des Hydraulikzylinders erforderlich ist. Typische Anwendungen für die neue und innovative Technologie sind Fahrzeuge und Geräte in der Bauindustrie sowie in der Land- und Forstwirtschaft. Der Intellinder unterstützt in anspruchsvollen Anwendungen Funktionen wie elektronische Dämpfungen, Lastüberwachungen sowie automatische Lasthalte- und Positionierungsvorrichtungen. Die neuen Hydraulikzylinder sind mit Kolbenstangendurchmessern von 25 mm bis 127 mm und ohne Begrenzung der Kolbengröße erhältlich. Hublängen bis 2,4 m sind standardmäßig, größere auf Anfrage lieferbar. Zylinder mit beidseitiger Kolbenstange, beispielsweise für Lenksysteme, können ebenfalls mit Intellinder ausgerüstet werden.

Optoelektronische Positionsüberwachung

Durch den Einsatz der optoelektronischen Technologie überwindet Intellinder die Grenzen herkömmlicher Positionsüberwachung, insbesondere bezüglich der Anfälligkeit externer Sensorik sowie der Komplexität und Dauerfestigkeit von integrierten Wegmesssystemen. Der Sensor ist im Zylinderkopf integriert, um ein auf der Kolbenstange aufgebrachtes Muster mit einer Auflösung von 0,03 mm einzulesen. Daraufhin wird das Signal durch die Sensorelektronik verarbeitet und über einen CAN-Bus an das Steuerungssystem übermittelt. Durch die Verknüpfung von Intellinder mit einer Steuerung, beispielsweise Parkers Fahrzeugautomatisierungssystem IQAN, können Erstausrüster ein vollständiges Antriebs- und Steuerungssystem für mobile Anwendungen implementieren. Die Vorteile der neuen Konstruktion werden in Fahrzeuglenksystemen besonders gut sichtbar: Mit Intellinder ausgerüstete Gleichgangzylinder bieten selbst in sicherheitskritischen Anwendungen eine vollständige Positionsüberwachung. Die Sicherheit kann nochmals erhöht werden, indem zwei oder mehr Intellinder-Sensoren im Zylinderkopf in Umfangsrichtung integriert werden; auf diese Weise kann eine im Vergleich zu anderen linearen Positionserfassungssystemen verbesserte Redundanz erreicht werden.

Absolute Positionserfassung

Der neue Intellinder ist ein Absolut-Positionserfassungssystem und aufgrund des Wegfalls von Referenzmessungen oder -fahrten schneller und leistungsfähiger als inkrementelle Messverfahren. Parkers Hydraulikzylinder ist sicherer, da er nicht von Schwankungen der Versorgungsspannung oder von Positionsänderungen bei hoher Geschwindigkeit beeinflusst wird. Intellinder-Hydraulikzylinder werden vollständig montiert und getestet ausgeliefert. Sobald der Zylinder montiert und an das Hydrauliksystem angeschlossen ist, kann die Installation schnell und einfach abgeschlossen werden – mittels eines einzigen elektrischen Anschlusses an die Steuereinheit. Das vollständig integrierte Design mit einem robusten Gehäuse aus Zinkdruckgusslegierung erfüllt die IP67-Standards für Sensor und Elektronik, ist extrem langlebig, erfordert einen geringen Wartungsaufwand und minimiert die Maschinenausfallzeiten. (qui)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43018016)