Suchen

Schalter Robust und zuverlässig

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Hohe Qualität und ansprechendes Design kennzeichnen die Schalter und Taster der Produktreihe Metal Line von Schurter. Jetzt hat die Familie erneut Zuwachs bekommen.

Firmen zum Thema

Schurter hat seine Produktreihe Metal Line wieder erweitert.
Schurter hat seine Produktreihe Metal Line wieder erweitert.
(Bild: Schurter)

Schurter entwickelt und produziert Schalter und Taster mit Mikroschaltern, Piezoelementen, Schalter mit mechanischer Auslösung, Metalltaster und Tastaturen sowie Anzeigeelemente. Der Hauptfokus dieser Geschäftseinheit gilt der Metal Line. Diese überzeugen durch ihre Robustheit, ihre hohe Qualität und ihr ansprechendes Design. Auch Modelle mit kundenspezifischen Anpassung sind möglich, Schurter hat sich auf diese kundenspezifischen Lösungen spezialisiert. Es wird zwischen mechanischen Schaltern und Tastern sowie Piezotastern unterschieden. Die mechanischen Schalter und Taster sind für Spannungen bis 250 VAC ausgelegt, die Piezotaster sind für Leistungen im Steuerungsbereich ausgelegt und weisen eine Lebensdauer von 20 Millionen Betätigungen auf und sind hermetisch dicht nach IP 69K.

Zu den neusten Produkten im Bereich der Metal Line Schalter gehören der MSM LA CS sowie die zwei Ausführungen der PSE Serie (PSE HI und PSE EX).

Bildergalerie

Neue Variante mit Keramikoberfläche

Mit dem neuen MSM LA CS vergrößert Schurter seine erfolgreiche MSM-Schalter-Familie um eine zusätzliche Version mit Keramik-Betätigungsoberfläche. Der Ein-/Aus-Metallschalter lässt sich vollflächig hinterleuchten und ist besonders robust. Das Keramik, welches verwendet wird, ist besonders kratz-, abrieb- und schlagfest sowie chemisch resistent, beschriftbar und lichtdurchlässig. Die Standard- oder kundenspezifischen Beschriftungen sind schwarz und direkt in das Keramikmaterial eingebracht. Bei den beleuchteten Ausführungen ist die Bedienfläche in der gewählten Beleuchtungsfarbe (rot, grün, blau, weiss, orange) vollflächig homogen ausgeleuchtet. Diese lassen sich ebenfalls entweder in schwarz beschriften (positive Beschriftung) oder in der gewählten Beleuchtungsfarbe bei einer inversen Beschriftung.

Besonders schnell verkabelt

Der Schalter ist mit einem Einbaudurchmesser von 19 oder 22 mm erhältlich und eignet sich für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -20 bis zu 85°C. Der jeweilige Schaltzustand lässt sich durch die gerastete Stellung des Betätigers einfach erkennen was eine bedienerfreundliche Betätigung erlaubt und gleichzeitig unbeabsichtigtes Schalten verhindert. Ausserdem lässt er sich durch die Flachsteckanschlüsse äusserst schnell verkabeln. Das stabile Edelstahlgehäuse und der Betätiger aus kratzfester Keramik machen den Schalter MSM LA CS sehr schlagfest und robust. Damit sind diese Keramikversionen besonders geeignet für den Einsatz in Geräten in rauen Umgebungsbedingungen oder für Anwendungen, welche Vandalenschutz erfordern.

Gut sicht- und tastbare Beschriftung

Im Bereich der PSE Familie bietet Schurter gleich 2 Neuheiten. Zum einen ist dies der PSE HI (high impact). Die PSE HI Taster können neu mit erhabenen Symbolen, Buchstaben oder Zahlen in den verschiedensten Ausführungen und Farben ausgeliefert werden. Die neue Beschriftung erlaubt es Symbole, Buchstaben, Zahlen sowie Zeichen aus der Brailleschrift auf die eloxierte Aluminiumoberfläche aufzubringen, was sie damit gut sicht- und tastbar macht. Verschiedenste Farben und Beschriftungen ermöglichen die Realisierung individueller Designs und dank der hermetischen Dichtigkeit des Tasters (IP67) kann der Piezotaster auch in Bereichen eingesetzt werden, welche regelmässig gereinigt oder desinfiziert werden müssen. Dank des Metallgehäuses sind die Taster sehr robust und geeignet für den Einsatz in rauer Umgebung (IK 06 nach DIN EN 50102).

Für raue Umgebungen geeignet

Die zweite Neuheit ist der PSE EX. Der PSE EX in 19 und 22 mm Durchmesser-Ausführung wurde mit der ATEX/ IECEX –Zulassung zertifiziert. Die PSE EX Familie ist somit auch einsetzbar in explosionsfähiger Atmosphäre von Luft, Gasen und Staub. Um Anlagen und Personen zu schützen, welche durch die Entzündung von Gasen, Dämpfen oder Staub, zu einer Explosion führen könnten, wurde die Geräterichtlinie 94/9/EG für Produkte und Schutzsysteme entwickelt. Dieser Schutz wird erreicht, indem alle möglichen Feuer- und Zündquellen vermieden werden. Die PSE EX Standardausführungen sind lieferbar mit Einbaudurchmesser 16, 19 und 22 mm mit Stiftanschlüssen. Die Gehäusefarben sind in rot, grün oder Aluminium natur verfügbar. Auf Anfrage sind weitere Farben, Einbaudurchmesser und Anschlussausführungen erhältlich. Die Taster für den Ex-Einsatz haben eine Kennzeichnung mit Angaben zur Zulassung und einer Identifikationsnummer. (mz)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43515958)