Suchen

Ressourcencheck für Fügeverfahren

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Das VDI-Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat Online-Tools zu Fügeprozessen entwickelt, mit denen Unternehmen Einsparpotenziale aufdecken können.

Firmen zum Thema

(Bild: VDI)

Anhand eines strukturierten Online-Fragebogens erfahren die Unternehmen, wo sie in Sachen Ressourceneffizienz stehen. Die Antworten werden anschließend nach dem Ampelprinzip ausgewertet – Grün steht für geringes, Rot für hohes Effizienzpotenzial. Sowohl die Auswertung des Ressourcenchecks als auch weiterführende Vorschläge zur technischen Umsetzung können heruntergeladen werden. Darüber hinaus hat das VDI ZRE das aktuell verfügbare Fachwissen zu effizienten Fügeverfahren anhand einzelner Arbeitsschritte in einer Prozesskette visualisiert. Die interaktive Grafik gibt einen Überblick über Forschungsprojekte und stellt anhand von Gute-Praxis-Beispielen neue Ressourceneffizienztechnologien vor. Beim Kleben kann beispielsweise durch exakteres Dosieren die Menge des Fügehilfsstoffs verringert werden. Im Bereich des Schraubens kann der Austausch von Druckluftschraubern durch einen elektrischen Schrauber Energieeinsparungen ermöglichen. (qui)

Zum Ressourcencheck Fügen

(ID:44904426)