3D-CAD-Software

Renderer-Geschwindigkeit verbessert

| Redakteur: Juliana Schulze

Mit KeyShot lassen sich mit nur wenigen Handgriffen täuschend echte „Produktfotos“ aus 3D-CAD-Daten erzeugen. (Bild: Inneo Solutions)
Mit KeyShot lassen sich mit nur wenigen Handgriffen täuschend echte „Produktfotos“ aus 3D-CAD-Daten erzeugen. (Bild: Inneo Solutions)

Inneo Solutions hat die neue Version 2.2 des interaktiven 3D-Fotorenderers KeyShot im Produktportfolio. Mit KeyShot lassen sich mit nur wenigen Handgriffen täuschend echte „Produktfotos“ aus 3D-CAD-Daten erzeugen.

In KeyShot 2.2 wurde die Renderer-Geschwindigkeit und das Arbeiten mit komplexen Materialien verbessert. Zudem unterstützt die neue Version im Kameramodus sowie in der Modellnavigation jetzt auch 3D-Mäuse. Ebenfalls verbessert wurde die Geschwindigkeit bei Importen. Die neue Version aus dem Hause Luxion importiert zudem Modelle von SolidWorks 2011 und Catia v5. In KeyShot 2.2 wurden weitere Sprachen integriert. So verfügt der 3D-Renderer jetzt auch über eine italienische, polnische, koreanische und chinesische Benutzeroberfläche. (jus)

Hannover Messe 2011: Halle 17, Stand A40

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 26161310 / CAD-Software)