Suchen

Anschlusstechnik Reihenklemmen mit „Smart Push-In“ einfacher und sicherer handhaben

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Wieland Electric bietet seine WTP-Reihenklemmen mit optimierter Push-In-Technologie an. Reduzierte Betätigungskräfte sollen den Anschluss erleichtern und ein integrierter Entriegelungshebel für Sicherheit beim Anschluss sorgen.

Firmen zum Thema

Die Reihenklemmen sind für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Energieverteilung in Gebäuden konzipiert.
Die Reihenklemmen sind für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Energieverteilung in Gebäuden konzipiert.
(Bild: Wieland )

Mit dem Smart-Push-In-Anschluss sollen die WTP-Reihenklemmen von Wieland Electric noch einfacher in der Handhabung sein. Reduzierte Betätigungskräfte erleichtern den werkzeuglosen Anschluss und verringern die Installationszeit. Mit dem optimierten Produktportfolio – weniger verschiedene Klemmen bei gleicher Funktionalität – soll sich zudem die Lagerhaltung reduzieren.

Der integrierte Entriegelungshebel soll ein Vertauschen von Leiter- und Schraubendrehereinführung sowie die Berührung spannungsführender Teile verhindern. Erhältlich sind Durchgangs- und Schutzleiterklemmen mit 2, 3 oder 4 Leiteranschlussstellen sowie Etagenklemmen für Anschlussquerschnitte bis 10 mm2.

Die Reihenklemmen sind für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Energieverteilung in Gebäuden konzipiert. Das Planungstool Wieplan Click-2-buy von Wieland soll zusätzlich die Planung, die Konfektionierung und die Bestellung von Reihenklemmen erleichtern. (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44463485)