Suchen

Lineareinheit Reiff zeigt auf Motek ein herziges Produktgruppen-Modell

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Reiff Technische Produkte zeigt auf der Motek seine neuen Lineareinheiten, sein umfangreiches Standardsortiment und komplexe Baugruppen, die das Unternehmen aus Teilen des eigenen Sortiments sowie zugekauften Produkten zusammenstellt. Ein Produktgruppen-Modell in Form eines Herzen soll in Stuttgart das breite Produktportfolio verbildlichen.

Firmen zum Thema

Reiff zeigt auf seinem Motek-Messestand ein Produktgruppen-Modell in Form eines Herzens, das die Produktvielfalt von Reiff Technische Produkte verbildlichen soll.
Reiff zeigt auf seinem Motek-Messestand ein Produktgruppen-Modell in Form eines Herzens, das die Produktvielfalt von Reiff Technische Produkte verbildlichen soll.
(Bild: Reiff)

Reiff Technische Produkte will mit seinen neuen Lineareinheiten viele Lösungen für unterschiedliche Anwendungen anbieten. Die Einheiten enthalten laut Unternehmen ein genaues Führungssystem, eine stabile Tragschiene, eine verschleißfreie Antriebseinheit mit Servomotor sowie eine einfach und komfortabel zu bedienende Steuerung. Alle zum Betrieb erforderlichen Bauteile sind in den Linear-, Tandem- und Klemmmodulen integriert und im Baukastenprinzip aufgebaut. Ihr Antrieb funktioniert über einen Kugelgewindetrieb KGT oder einen bis drei Zahnriemen.

Neben dem umfassenden Standardsortiment hat sich der technische Händler aus Reutlingen auch auf Sonderanfertigungen spezialisiert. Darüber hinaus fügt Reiff Teile aus dem eigenen Sortiment oder auch zugekaufte Produkte zu komplexen Baugruppen zusammen, die laut Unternehmen perfekt auf individuelle Anforderungen abgestimmt sind. Auf der Motek zeigt Reiff Technische Produkte sein Produktportfolio. Dazu hat das Unternehmen ein Produktgruppen-Modell in Form eines Herzens mit 20 Teilen aus neun verschiedenen Produktgruppen gebaut. Dieses wird ebenfalls auf dem Messestand zu sehen sein. (sh)

Motek 2016: Halle 7, Stand 7332

(ID:44282568)